Wintersport

Ski Alpin: Herren-Slalom in Val d'Isere abgesagt

Von APA/SPOX Österreich
Marcel Hirscher
© GEPA

Der alpine Weltcup-Slalom der Herren ist am Sonntagvormittag kurz vor dem geplanten Start abgesagt worden. Zu "starker Wind" machte ein Rennen unmöglich, wie der Internationale Skiverband (FIS) mitteilte.

FIS-Renndirektor Markus Waldner hofft, dass man diesen Slalom in der zweiten Jänner-Woche in Frankreich nachtragen kann.

"Wir haben alles unternommen, haben gestern schon den Start runtergesetzt. Aber wir haben jetzt 100 km/h plus am Start. Der Sessellift wurde ausgeschaltet und bei diesen starken Böen wäre ein faires Rennen nicht zu gewährleisten", so Waldner im ORF.

Der Kalender sei zwar sehr dicht, nach dem Abstecher nach Zagreb sieht Waldner aber ein kleines Fenster, in dem der Slalom nachgetragen werden könnte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung