Wintersport

Shiffrin triumphiert im City Event von Stockholm

Von APA
Dienstag, 31.01.2017 | 19:53 Uhr
Mikaela Shiffrin

US-Ski-Star Mikaela Shiffrin und der Deutsche Linus Straßer haben am Dienstagabend das zum Slalom-Weltcup zählende City Event in Stockholm gewonnen.

Shiffrin setzte sich im Finale gegen die Slowakin Veronika Velez Zuzulova durch und baute ihre Führung in der Gesamtwertung auf 180 Punkte aus, da ihre Verfolgerin Lara Gut aus der Schweiz nach ihrem Sturz im Cortina-Super-G nicht am Start war.

Während der achte Saisonsieg von Shiffrin erwartet worden war, feierte Straßer überraschend seinen Debüterfolg. Der Ersatzmann von Felix Neureuther, der wegen einer Knieverletzung auf den Trip nach Schweden verzichtet hatte, gewann das Finale knapp gegen den Franzosen Alexis Pinturault. Titelverteidiger und Gesamt-Weltcup-Leader Marcel Hirscher war bereits in der Auftaktrunde gescheitert, dasselbe Schicksal ereilte seine ÖSV-Teamkollegen Michael Matt, Bernadette Schild und Katharina Truppe.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung