Tennis

Tennis: Dominic Thiem gegen Roger Federer: "Diese Spiele liebe ich"

Von SPOX Österreich
Dominic Thiem steht im Finale.
© GEPA

Im Viertelfinale des Masters-1000-Turniers von Madrid kommt es am Freitag zum großen Schlager zwischen Dominic Thiem und Roger Federer. Die Vorfreude auf das Duell mit dem Superstar ist im Lager des Österreichers groß.

Nach dem Zwei-Satz-Erfolg (6:4,7:5) über Fabio Fognini und dem Einzug ins Viertelfinale von Madrid, ist die Freude auf das Duell mit Roger Federer bei Österreichs Nummer eins riesig. Thiem ist laut Krone rundum zufrieden: "Zuletzt der Turniersieg in Barcelona. Jetzt hier in Madrid das Viertelfinale gegen Federer: Derzeit läuft es für mich richtig gut. Diese Spiele liebe ich." Für Thiems Vater Wolfgang ist es "ein Traum, dass Dominic wieder auf Roger trifft."

Der Schweizer bezwang den Franzosen Gael Monfils im Achtelfinale nach einem packenden Drei-Satz-Krimi mit 6:0,4:6,7:6(3).

Duglas Cordero, Konditionstrainer der Nummer fünf der Weltrangliste, ist beeindruckt von Thiems Leistung im Achtelfinale: "Unglaublich, wie Dominic gespielt hat. Er hat wieder einmal gezeigt, dass er eine echte Maschine ist."

Das Match ist für Freitag nicht vor 17:00 Uhr angesetzt, der Showdown zwischen Dominic Thiem und Roger Federer wird in Österreich von Sky und ServusTV übertragen.

Zum insgesamt sechsten Mal trifft Dominic Thiem auf den Superstar, er hat eine 3:2-Siegesbilanz gegen den Eidgenossen. Zuletzt hatte Thiem im hochklassigen Endspiel von Indian Wells mit 3:6,6:3,7:5 gewonnen und seinen ersten Masters-1000-Titel geholt.

Dominic Thiem gegen Roger Federer im Head to Head (H2H)

JahrTurnierBelagSiegerErgebnis
2019Indian Wells (USA)HartplatzThiem3:6, 6:3, 7:5
2018ATP Finals London (GB)HartplatzFederer6:2, 6:3
2016Stuttgart (GER)RasenThiem3:6, 7:6(7), 6:4
2016Rom (ITA)SandplatzThiem7:6(2), 6:4
2016Brisbane (AUS)HartplatzFederer6:1, 6:4

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung