Darts

Mensur Suljovic nach Sieg über James Wade 3. in der Premier League Darts

Von SPOX Österreich
Suljovic startet ins Turnier.

Mensur Suljovic hat in Belfast seine Position in der Premier League Darts weiter verbessert. Mit einem Sieg über James Wade schob sich der Wiener nach dem 10. Spieltag auf Tabellenrang 3 vor.

Zwar begann The Gentle die Partie denkbar ungünstig indem er seinen eigenen Anwurf abgab und im Anschluss das 0:2 kassierte, mit 3 Leggewinnen in Serie brachte er sich aber erstmals in Führung. Bis zum 4:4 blieb The Machine dran, ehe Suljovic auf 7:4 davonziehen und somit die Vorentscheidung herbeiführen konnte.

Wade kam zwar noch einmal heran, nach 7 perfekten Darts sicherte sich Suljovic aber über die Doppel-6 das 14. Leg und fuhr einen 8:6-Erfolg ein. Mit diesem überholte er den Engländer, womit in der Tabelle nur noch Ex-Weltmeister Rob Cross sowie der aktuelle Champ Michael van Gerwen vor ihm liegen.

Cross wies Daryl Gurney mit 8:4 in die Schranken und übernahm die Leaderposition von MvG, der gegen Gerwyn Price nach 1:5-Rückstand noch ein 7:7 retten konnte. Michael Smith und Peter Wright trennten sich ebenfalls 7:7.

Premier League Darts nach Spieltag 10:

SpielerSpieleSiegeRemisNiederlagenLegdifferenzPunkte
Rob Cross10712+2015
Michael van Gerwen10622+2214
Mensur Suljovic10523+412
James Wade10433+811
Daryl Gurney10514-211
Gerwyn Price10343-110
Peter Wright10253-59
Michael Smith10325-68
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung