Fussball

Zoran Barisic flirtet mit Altach-Job: "Dort kann man mehr erreichen"

Von SPOX Österreich
Barisic ist heißer Anwärter auf den Trainerposten bei NK Olimpija.
© GEPA

Vor wenigen Tagen trennte sich der SCR Altach von Trainer Werner Grabherr. Die Vorarlberger rutschten mittlerweile ans Tabellenende ab, konnten nur drei der 20 Ligaspiele gewinnen.

"Wir haben einem jungen Trainer die Chance gegeben und trotz einer schwierigen Saison lange an ihm festgehalten. Leider sind auch nach der Winterpause die erwarteten Ergebnisse nicht eingetreten, sodass wir jetzt handeln mussten", kommentierte Sportdirektor Georg Zellhofer seine Entscheidung.

Nun könnte sich Ex-Rapid-Trainer Zoran Barisic als möglicher Kandidat herauskristallisieren. Der 48-Jährige verabschiedete sich Ende des vergangenen Jahres wegen Differenzen mit dem Klubpräsidenten von NK Olimpija Ljubljana - obwohl Barisic in 15 Partien einen hervorragenden Punkteschnitt von 2,13 vorweisen konnte.

Zoran Barisic: "Der Job wär' interessant"

Der Krone bestätigte Barisic nun sein Interesse am Trainer-Posten in Altach. "Ich will wieder als Trainer arbeiten", so der Wiener. "Und der Job wär auch interessant, weil ich Herausforderungen nie gescheut hab und es reizvoll wäre, mit Altach den Klassenerhalt zu schaffen. Außerdem gibt's dort die Perspektive, auch mehr zu erreichen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung