Fussball

Andreas Ivanschitz beendet Karriere: "Es war eine fabelhafte Reise"

Von SPOX Österreich
Ivanschitz beendete seine Karriere.
© GEPA

Andreas Ivanschitz hat am Montagvormittag sein Karriereende vom Profifußball bekanntgegeben. Der 35-jährige Mittelfeldspieler war zuletzt bei Viktoria Pilsen in Tschechien tätig, sein Vertrag lief im vergangenen Sommer aus.

"Nach 19 unglaublichen Jahren habe ich mich dazu entschieden, meine Karriere zu beenden", schrieb Ivanschitz auf Twitter. "In den letzten Monaten musste ich erfahren, dass das schwierigste im Sport ist, einen Schlussstrich zu ziehen."

Und weiter: "Ob ein einziges Match oder eine ganze Saison, dieser Sport gab mir so viel. Ich bin meiner Familie, meinen Trainern, den Teamkollegen und den Fans unglaublich dankbar. Durch sie fühlte ich mich überall wie zu Hause, das werde ich nie vergessen. Es war eine fabelhafte Reise!"

Ivanschitz wurde mit Rapid und Salzburg jeweils ein Mal österreichischer Meister. Im Jahr 2003 wurde er zu Österreichs Fußballer des Jahres gekürt. Seinen letzten Titel holte der 69-fache Teamspieler mit Pilsen, in der Saison 2015/16 krönte er sich mit den Seattle Sounders zum MLS-Champion.

Im Jahr 2008 zierte er als erster Österreicher das Cover der FIFA-Reihe.

Heute ist Ivanschitz als Experte bei DAZN tätig und kommentiert dort unter anderem ausgewählte Spiele der österreichischen Vertreter in der UEFA Europa League.

Andreas Ivanschitz: Karrierestationen

JahreVereinSpieleTore
-2006SK Rapid17727
2006RB Salzburg131
2006-2009Panathinaikos9914
2009-2013Mainz 0511324
2013-2015UD Levante515
2015-2017Seattle Sounders425
2017-2018Viktoria Pilsen163

Andreas Ivanschitz: Erfolge

  • Österreichs Fußballer des Jahres 2003
  • Österreichischer Meister 2004/05 (SK Rapid Wien)
  • Österreichischer Meister 2006/07 (FC Red Bull Salzburg)
  • MLS Cup Champion 2015/16 (Seattle Sounders FC)
  • Tschechischer Meister 2017/18 (FC Viktoria Pilsen)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung