Fussball

Sturm Graz trauert um Ex-Manager Heinz Schilcher

Von APA
Heinz Schilcher
© GEPA

Der SK Sturm Graz trauert um seinen ehemaligen Spieler und Manager Heinz Schilcher. Wie der Fußball-Bundesligist bekanntgab, verstarb der 71-Jährige am Freitag nach schwerer Krankheit. Schilcher bestritt bei den Schwarz-Weißen 201 Spiele als Aktiver. Später war der Steirer in der erfolgreichen Trainer-Ära von Ivica Osim als Sportdirektor tätig. Von 1992 bis 2006 bekleidete er das Amt.

In seiner Zeit als Spieler wechselte Schilcher nach Stationen beim GAK und Sturm ins Ausland und war Mitglied jener Mannschaft von Ajax Amsterdam, die Anfang der 1970er-Jahre dank Kickern wie Johann Cruyff den europäischen Club-Fußball dominierte. 1972 und 1973 holte er mit Ajax den Meistertitel. Die Niederländer gewannen 1972 und 1973 auch die Trophäen im Meistercup. Mit Osim spielte Schilcher dann bei Racing Straßburg zusammen.

Im Zuge des Prozesses um den ehemaligen Sturm-Präsidenten Hannes Kartnig kam Schilcher 2011 auch vor Gericht. Er wurde schlussendlich zu einer Geldstrafe verurteilt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung