Fussball

Juventus-Stürmer Alhassane Soumah wechselt nach Wattens

Von SPOX Österreich
Soumah wechselt zur WSG
© WSG Wattens

Die Kooperation zwischen Wattens und Juventus Turin bleibt auch für die Saison 2018/19 bestehen: Mit Alhassane Soumah verleiht der italienische Serienmeister einen weiteren Spieler an die Tiroler.

Nach Stefano Pellizzari, Oumar Toure und Roger Tamba M'Pinda wechselt mit Alhassane Soumah der nächste Kicker des italienischen Traditionsclubs auf Leihbasis zur WSG.

"Alhassane ist ein topausgebildeter Stürmer und kommt von der Juve-Talenteschmiede. Wir freuen uns, dass er sich dem Verein anschließt und er wird die Mannschaft im Offensivspiel noch Stück weit unausrechenbarer machen. Der Konkurrenzkampf im Sturm wird durch die Verpflichtungen von Soumah und Filip enorm belebt", sagt WSG-Trainer Thomas Silberberger.

Soumah wird als schnell, bullig und beidfüßig beschrieben. 2013 wagte Soumah den Schritt aus seinem Heimatland Guinea nach Italien, wo Juventus schnell auf ihn aufmerksam wurde. Für die Schwarz-Weißen absolvierte er unter anderem zehn Youth-League-Partien und erzielte dabei fünf Tore. Danach verliehen ihn die Italiener zum ungarischen Erstligisten Videoton, wo Soumah sowohl in der Champions League- als auch in der Europa League-Quali zum Einsatz kam. Der 22-Jährige war zuletzt an den belgischen Erstligisten Cercle Brügge und an den Schweizer Zweitligisten FC Chiasso verliehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung