Fussball

Austria Wien: Warum Abdul Mohammed Kadiris Transfer platzte

Von SPOX Österreich
Austria-Kicker Mohammed Kadiri sah gegen den WAC die Rote Karte
© GEPA

Eigentlich schien Abdul Mohammed Kadiris Wechsel in die Vereinigte Arabische Emirate zu Baniyas SC bereits fixiert - bis Baniyas plötzlich das Scheitern des Transfers vermeldete.

Nun klärt Austrias Technischer Direktor Ralf Muhr das Mysterium auf. "Die Austria war sich mit Baniyas über eine Leihe einig, der Leihvertrag war unterschrieben und deswegen wurde der Vertrag auch - wie in so einem Fall üblich - unterbrochen. Allerdings waren sich der Spieler und der Verein noch nicht einig", so Muhr bei laola1.

"Kadiri ist damit weiterhin Spieler der Wiener Austria, wenngleich der Vertrag derzeit unterbrochen ist", so Muhr. Kadiri soll nun bei einem anderen Klub unterkommen. Noch ist unklar, wo der 22-Jährige, der 43 Spiele für die Veilchen absolvierte, landen wird.

FK Austria Wien: Die fixen Neuzugänge der Violetten

SpielerPositionabgebender VereinAblöseVertrag bis
Maximilian SaxRechter FlügelspielerAdmira Wackerablösefrei30.06.2022
Thomas EbnerDefensives MittelfeldAdmira Wackerablösefrei30.06.2021
Christian SchoissengeyrInnenverteidigerSK Sturm Grazablösefrei30.06.2022
James JeggoZentrales MittelfeldSK Sturm Grazablösefrei30.06.2021
Alon TurgemanMittelstürmerMaccabi Haifaablösefrei30.06.2021
Uros MaticZentrales MittelfeldFC KopenhagenLeihe30.06.2019
Ivan LucicTorhüterBristol Cityablösefrei30.06.2020
Bright EdomwonyiStürmerRizespor?30.06.2022
IgorInnenverteidigerFC Red Bull SalzburgLeihe30.06.2019

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung