Fussball

FAK: Werder Bremen verpflichtete Jugend-Torhüter Philipp Jorganovic vom FK Austria Wien

Von SPOX Österreich
Werder verpflichtete Jorganovic.
© getty

Werder Bremen hat sich mit einem österreichischen Jugend-Torhüter verstärkt. Philipp Jorganovic wechselte vom FK Austria Wien an die Weser, wo der 16-Jährige ab sofort in der U19 eingesetzt wird.

Zustande gekommen ist der Transfer, weil sich die erfolgreiche U17-Mannschaft von Werder (Vizemeister 2017) in ihre Einzelteile zerlegt hatte. So wurden drei Talente von anderen Teams abgeworben, drei Spieler wurden in die U23 befördert, zwei weitere trainierten zunächst mit der Kampfmannschaft mit.

Daher entschieden sich die Bremer, die U17 mit der A-Junioren-Mannschaft (U19) zusammenzulegen, und in der Bundesliga anzutreten. "Die Mannschaften sind de facto nicht zu vergleichen. Von unseren 23 Spielern kommen 15 aus dem jüngeren Jahrgang", sagte Trainer Marco Grote dem Weser Kurier.

Für diese Aufgabe verstärkte sich Werder neben Jorganovic mit zwei weiteren Neuzugängen, darunter mit Felix Buer auch ein zusätzlicher Keeper. Grote scheint jedoch zunächst auf ÖFB-U16-Nationaltorhüter Jorganovic zu setzen. Bei einem Einladungsturnier in Schwäbisch Hall stand er im Tor und sicherte seiner Mannschaft mit einem gehaltenen Elfmeter im Finale den Titel.

Werder Bremen - Transfers: Die fixen Neuzugänge vom SVW

SpielerEhemaliger VereinAblöse
Yuya Osako1. FC Köln4,5 Millionen Euro
Felix BeijmoDjurgardens IF3 Millionen Euro
Martin HarnikHannover 962,25 Millionen Euro
Jan-Niklas BesteBVB U19250.000 Tausend Euro
Kevin Möhwald1. FC NürnbergAblösefrei
Laszlo Kleinheisler (bereits verkauft)FC AstanaLeih-Ende
Leon Guwara (bereits abgegeben)1. FC KaiserslauternLeih-Ende
Thanos PetsosRapid WienLeih-Ende
Fallou DiagneFC MetzLeih-Ende
Lennart ThyVVV-VenloLeih-Ende
Ulisses Garcia (bereits verkauft)1. FC NürnbergLeih-Ende
Sambou Yatabare (Bereits abgegeben)Royal AntwerpenLeih-Ende
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung