Bericht: Dynamo Dresden an Lukas Grozurek von Admira Wacker interessiert

Von SPOX Österreich
Samstag, 02.06.2018 | 09:40 Uhr
Grozurek könnte im Sommer nach Deutschland wechseln.
© GEPA
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der deutsche Zweitligist Dynamo Dresden hat offenbar ein Auge auf einen Spieler der Admira geworfen. Lukas Grozurek soll bei den Sachsen ein Thema sein, da er hervorragend zur Spielweise von Dynamo passe.

Grozurek wechselte im Jänner 2015 von Rapid in die Südstadt und entwickelte sich dort zu einem technisch versierten Flügelspieler, der im Eins-gegen-Eins seine Stärken hat, was sich laut einem Bericht der Krone auch in der deutschen 2. Liga rumgesprochen hat.

Bei Dynamo könnte Grozurek Teamkollege von zwei ÖFB-Legionären werden: Mit Patrick Möschl und Sascha Horvath stehen seit Sommer 2017 bereits zwei Offensivspieler aus Österreich im Kader.

In der abgelaufenen Saison absolvierte der 26 Jahre alte Grozurek 37 Pflichtspiele, in denen er elf Treffer und sieben Torvorlagen verbuchen konnte. Zu Beginn der Saison wurde er von Trainer Ernst Baumeister im Sturmzentrum aufgestellt, in der Rückrunde agierte Grozurek jedoch meist auf dem linken Flügel.

Die Admira belegte in der Saison 2017/18 den fünften Platz in der tipico Bundesliga. Durch den Cupsieg des Vizemeisters SK Sturm starten die Niederösterreicher im Juli in die Qualifikation zur Europa League.

Lukas Grozurek: Leistungsdaten in der Bundesliga

SaisonVereinSpieleToreVorlagen
2017/18Admira Wacker37117
2016/17Admira Wacker2421
2015/16Admira Wacker3063
2014/15Rapid/Admira1900
2013/14SK Rapid2901
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung