Frauen des SKN St. Pölten zum vierten Mal Fußball-Meister

Von APA
Freitag, 11.05.2018 | 22:49 Uhr
Die Frauen des SKN St. Pölten sind nicht zu schlagen
© GEPA
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon

Mit einem 2:0 beim SV Neulengbach haben sich die Frauen des SKN St. Pölten am Freitag zum vierten Mal in der Vereinsgeschichte den Meistertitel in der Frauen-Bundesliga gesichert. Mit dem Sieg beim ehemaligen Serienmeister liegen die St. Pöltnerinnen drei Runden vor Schluss uneinholbar vor Verfolger USC Landhaus voran. Die Wienerinnen sind, wie auch die übrigen Teams, erst am Sonntag im Einsatz.

"Ich kann meiner Mannschaft nur ein Riesenkompliment machen. Meister zu werden, ist nie einfach. Es ist unglaublich, wie die Spielerinnen jede Woche aufs Neue mit dem Druck umgehen, gewinnen zu müssen", sagte die sportliche Leiterin Liese Brancao.

Makellose SKN-Frauen

Die "Wölfinnen" sind in dieser Saison eine Klasse für sich. Nach 15 Runden das Maximum von 45 Punkten sowie ein Torverhältnis von 66:1 sprechen eine klare Sprache. St. Pölten ist schon seit dem 1. Juni 2014 ungeschlagen bzw. hält den Meisterteller seit 2015 in Besitz.

ÖFB-Präsident Leo Windtner sandte Grußworten an den Meister: "Ich gratuliere dem SKN St. Pölten herzlich zum neuerlichen Titelgewinn in der ÖFB Frauen Bundesliga. Sie haben die Meisterschaft wie in den vergangenen Jahren dominiert und stehen deshalb verdient ganz oben." In rund drei Wochen gibt es für Neulengbach die Chance zur Revanche, wenn es am 31. Mai im ÖFB Ladies Cup in Horn erneut zum NÖ-Derby kommt.

Die Frauen-Bundesliga-Tabelle:

PlatzTeamSpieleTordifferenzPunkte
1.SKN St. Pölten1566:145
2.USC Landhaus1431:932
3.SK Sturm Graz1435:1427
4.SV Neulengbach1529:2125
5.FFC Vorderland1414:2618
6.SKV Altenmarkt1416:2417
7.Union Kleinmünchen1422:3114
8.FC Bergheim1413:2612
9.FC Südburgenland1414:5210
10.LUV Graz147:431

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung