Fussball

SK Rapid Wien: Kreuzbandriss bei Mittelfeldspieler Andreas Kuen

Von SPOX Österreich
Dienstag, 15.05.2018 | 13:47 Uhr
Kuen zog sich am vergangenen Sonntag eine heftige Knieverletzung zu.
© GEPA

Andreas Kuen vom SK Rapid Wien hat sich am vergangenen Wochenende eine schwere Verletzung zugezogen. Wie ursprünglich befürchtet zog sich der 23-Jährige im Meisterschaftsspiel gegen Red Bull Salzburg einen Kreuzbandriss im linken Knie zu.

Dies teilte Rapid am Dienstag auf ihrer Homepage mit. Noch im Laufe des Tages soll Kuen, der bereits mehrere schwere Knieverletzungen überstanden hatte, von Klubarzt Benno Zifko operiert werden.

Kuen stieß im Sommer 2015 von Wacker Innsbruck zu den Rapidlern. In der laufenden Saison bestritt der Tiroler 20 Pflichtspiele im Dress der Grün-Weißen und erzielte dabei zwei Tore.

Sein Vertrag bei den Hüttelfdorfern läuft mit Saisonende aus. Hinter den Kulissen soll sich Kuen bereits auf einen ablösefreien Transfer zum SV Mattersburg entschieden haben. Durch die Verletzung könnte sich dieser Wechsel nun zerschlagen.

Karrierestationen von Andreas Kuen

JahrVerein
2011-2014FC Wacker
2014-2016SK Rapid
2016-2017FAC (Leihe)
2017-2018SK Rapid
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung