Austria-Vorstand Markus Kraetschmer kritisiert Spieler: "Da ist auch der Trainer hilflos"

Von SPOX Österreich
Sonntag, 29.04.2018 | 09:50 Uhr
Markus Kraetschmer dürfte von dem einen oder anderen Austria-Spieler die Nase voll haben
© GEPA
Advertisement
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan
Friendlies
Dänemark -
Mexiko
Friendlies
Österreich -
Brasilien

Bei der Wiener Austria hängt der Haussegen nach der vermutlich verspielten Europacup-Teilnahme mächtig schief. Nachdem bereits Trainer Thomas Letsch sein Team hart kritisiert hatte, legte auch Austria-Vorstand Markus Kraetschmer nach.

Nach der Last-Minute-Niederlage vor heimischem Publikum gegen den SV Mattersburg beträgt der Rückstand auf die fünftplatzierte Admira zehn Punkte - nur die kühnsten Optimisten denken ernsthaft noch an Europa. "Nach so einem Spiel verbietet sich das", meinte auch Letsch.

Der Deutsche hatte nach der Partie ebenso einen dicken Hals wie Kraetschmer. "Wir haben ein Spiel gesehen, wo die Austria zwei Mal in Führung war und wir dann eigentlich durch stümperhaftes Abwehrverhalten einerseits Tore bekommen haben, die du wenn du um die Minimalchance Europa League-Qualifikation kämpfen willst, nicht bekommen darfst. Und auf der anderen Seite hat dieser letzte Wille, dieses Spiel herumzureißen, gefehlt", analysierte Kraetschmer gegenüber Sky.

Kein Vorwurf an Trainer Letsch

Wie enttäuscht er von der Mannschaft ist, zeigt auch die erneute, harsche Kritik an der Mentalität der Spieler, die Kraetschmer via Twitter übte. "Mentalität wird in der Spielerauswahl für den neuen Kader extrem wichtig sein!", ließ er unmissverständlich wissen.

Während die Spieler aktuell also eine Breitseite nach der anderen abbekommen, nimmt Kraetschmer Trainer Letsch in Schutz: "Ich denke, dass sich der Trainer, im Rahmen der Möglichkeiten, einiges überlegt hat. Da ist auch der Trainer hilflos, wenn ich an die Tore denke, die wir bekommen haben. Da kannst du dem Trainer nicht direkt den Vorwurf machen."

Die Bundesliga-Tabelle:

PlatzTeamSpieleTordifferenzPunkte
1FC Salzburg31+4771
2SK Sturm Graz31+2060
3LASK Linz32+1557
4SK Rapid Wien31+2555
5Admira32-349
6SV Mattersburg32-542
7FK Austria Wien32-539
8SC Rheindorf Altach32-1234
9Wolfsberger AC32-3023
10SKN Sankt Pölten31-5211
Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung