Bundesliga: Christian Schoissengeyrs Abschied vom SK Sturm Graz ist besiegelt

Von SPOX Österreich
Montag, 12.03.2018 | 13:06 Uhr
Christian Schoissengeyr bleibt Grazer
Advertisement
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
NBA
Mi23.05.
Erlebe alle Spiele der Conference Finals live!
Friendlies
Nigeria -
Atletico Madrid
2. Bundesliga
Erzgebirge Aue -
Karlsruher SC (Highlights Relegation)
Copa Libertadores
Cruzeiro -
Racing
Allsvenskan
Häcken -
AIK
Ligue 1
AC Ajaccio -
Toulouse
Serie B
Bari -
Cittadella
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Serie B
Venedig -
Perugia
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Brasilien -
Kroatien

Christian Schoissengeyr wird den SK Sturm Graz definitiv verlassen. Das bestätigte nun auch Berater Max Hagmayr. "Er wird über den Sommer hinaus nicht bei Sturm Graz bleiben", sagt Hagmayr bei laola1. Der Innenverteidiger wird Sturm also ablösefrei verlassen - sein Vertrag in der Steiermark endet mit Saisonende.

Dass der 23-Jährige bei Sturm aber sowieso keine Rolle mehr gespielt hätte, will der Spielermanager nicht auf sich sitzen lassen. "Es ist unfair, es so hinzustellen, dass es egal ist, ob er bleibt oder nicht. Sturm war an einer Weiterverpflichtung sehr interessiert. Der Verein hat sich sehr bemüht, dass er bleibt. Wir haben uns aber nicht geeinigt, daraufhin wurden die Verhandlungen abgebrochen."

Laut Hagmayr geht es dem Ex-Rapidler auch nicht gut damit, dass Sturm-Sportdirektor Günter Kreissl erklärte, dass "Spieler die nicht für Sturm spielen wollen, dem Verein nicht weiterhelfen". Hagmayr: "Es geht dem Spieler nicht gut damit, weil er es nicht versteht. Er wird bis zum letzten Tag alles geben, dass Sturm seine Ziele erreicht. Er geht nicht im Bösen!"

Christian Schoissengeyrs Statistik in der aktuellen Saison

SaisonTeamLiga-SpieleToreVorlagen
2017/2018Sturm Graz113-
Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung