Rapid holt Remis im Testspiel-Kracher

Von SPOX Österreich
Samstag, 01.07.2017 | 18:53 Uhr
SK Rapid Wien

Gegen den schottischen Traditionsverein Celtic Glasgow holt Rapid Wien im Testspiel ein 1:1. Beide Treffer fallen durch Elfmeter, auf Rapids Seite war Stürmer Joelinton erfolgreich. Das Spiel markierte auch das Debüt von Neuzugang Boli-Bolingoli, der sich an seinem 22. Geburtstag ganz gut in die grün-weiße Mannschaft einfügte.

Vor allem in der ersten Halbzeit spielten die Hütteldorfer in Amstetten durchaus gefälligen Fußball, Stefan Schwab und Thomas Murg scheiterten nur knapp an Celtic-Goalie Gordon. Von Testspiel-Charakter hatte das Match recht wenig, sowohl die einen als auch die anderen Grün-Weißen schenkten sich nichts.

Mit dem Pausenpfiff erzielte Joelinton per Elfmeter das 1:0. Nachdem zur Halbzeit fast die gesamte Mannschaft ausgetauscht wurde und Bolingoli sein Debüt feiern durfte, wirkte das Spiel im zweiten Durchgang zusehends zerfahren, das 1:1 durch einen Elfmeter von Celtic-Superstar Dembele schien die logische Konsequenz. Am Ende des Spiels kann Goran Djuricin aber definitiv einige wertvolle Erfahrungen für die weitere Vorbereitung mitnehmen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung