Nationalspieler scheinbar bei Salzburg Thema

Von SPOX Österreich
Donnerstag, 11.05.2017 | 18:09 Uhr
Oscar darf sich möglicherweise über einen Rekord freuen
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Red Bull Salzburg wird in niederländischen Medien mit Sofyan Amrabat vom FC Utrecht in Verbindung gebracht. Am marokkanischen Nationalspieler sollen aber auch andere Klubs dran sein.

Laut dem Algemeen Dagblad bemühen sich neben den Bullen auch Feyenoord Rotterdam und Premier-League-Klub Watford um das 20-jährige Talent. Der niederländische Traditionsklub hat demnach schon eine offizielle Anfrage bei seinem derzeitigen Verein Utrecht gestellt.

Amrabat gehört beim aktuellen Tabellen-Vierten der Eredivisie in dieser Saison zu den absoluten Leistungsträgern. In 30 Saisonspielen kommt der zentrale Mittelfeldspieler auf sieben Assists. Für Marokko bestritt der in den Niederlanden geborene Rechtsfuß bereits zwei Länderspiele. Sein Vertrag bei Utrecht läuft noch bis Sommer 2018.

Steckbrief von Sofyan Amrabat

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung