Wacker Innsbrucks Thomas Pichlmann wechselt zum American Football

Ex-ÖFB-Stürmer heuert bei Swarco Raiders an

Von APA
Mittwoch, 26.04.2017 | 15:24 Uhr
Die Raiders bekommen prominente Verstärkung
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Burnley
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Premier League
Newcastle -
Liverpool
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Wacker Innsbruck und Stürmer Thomas Pichlmann gehen getrennte Wege. Der Vertrag des 36-jährigen Stürmers beim Tabellenvierten der Erste-Liga wird auf Wunsch des Spielers mit Ende April aufgelöst.

Pichlmann brachte es für die Tiroler während zweier "wunderschöner Jahre" in 51 Spielen auf 24 Tore, vergangene Saison wurde er mit 20 Treffern Schützenkönig.

Diese Saison stand der Routinier aber ganz klar im Schatten des Slowenen Patrik Eler, der mit 19 Toren die Liga-Wertung anführt. In 17 Partien gelangen ihm vier Tore. "Mit dem Torschützenkönig habe ich hier mein Karrierehighlight feiern können, leider hat es aber für unser gemeinsames Ziel - den Aufstieg - nicht gereicht", resümierte Pichlmann, der am 8. Mai beim Heimspiel gegen den LASK verabschiedet wird.

Erlebe die Top-Ligen bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

In Zukunft widmet er sich neuen Aufgaben, dabei wird er auch die Sportart wechseln und bei den Swarco Raiders im American Football sein Glück versuchen. "Die Sache reizt mich", sagte der zweifache ÖFB-Nationalspieler, der bei den Raiders als Kicker fungieren wird, gegenüber der Tiroler Tageszeitung.

Pichlmanns Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung