Entscheidung über Canadi vorerst gefallen

Von SPOX Österreich
Samstag, 01.04.2017 | 19:30 Uhr
Canadi gibt Anweisungen im Spiel gegen St. Pölten
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Nachdem Rapid Wien auch gegen den SKN St. Pölten keinen Sieg einfahren konnte, wird der Druck auf Trainer Damir Canadi immer größer. Sportdirektor Fredy Bickel stellt sich jedoch hinter den Trainer. Zumindest vorerst.

Rapid wartet nach dem 1:1 gegen St. Pölten im Jahr 2017 weiterhin auf den ersten Pflichtspielsieg. Coach Damir Canadi ist sich seiner brenzligen Lage bewusst. "Es ist ganz normal, dass der Druck wächst, wenn man die ersten sieben Spiele im Frühjahr nicht gewinnt", sagt der Rapid-Trainer gegenüber Sky.

Erlebe die Top-Ligen bei DAZN im LIVE-Stream. Hol dir deinen Gratismonat!

Er wolle mit seiner Mannschaft nun konzentriert weiterarbeiten. "Wir müssen dort anschließen, wo wir in der ersten Hälfte aufgehört haben. Ab Minute 46 haben wir den Glauben verloren, vorne anzugreifen", meint Canadi, der vor der Partie selbst Fehler eingestand. Joelinton hatte Rapid nach 22 Minuten in Führung gebracht. Kurz vor der Pause gelang Michael Huber jedoch nach einer Freistoß-Flanke per Kopf der Ausgleich.

Canadi wird im Cup auf der Bank sitzen

Viele Fans stellen sich aufgrund der anhaltenden Negativ-Serie die Fragen, wie lange Canadi noch auf der Trainerbank Platz nehmen darf. Am Mittwoch wartet, ebenfalls in St. Pölten, das wichtige Cup-Spiel - wohl die letzte Chance für Rapid auf einen Europacup-Startplatz. Wird Canadi dann noch Coach der Hütteldorfer sein? "Hundertprozentig ja", antwortet Sportdirektor Fredy Bickel auf eine entsprechende Frage von Sky.

Kostenlos die wichtigsten Sport-News per WhatsApp auf's Handy

Wie sich die Lage bei einer Niederlage im Cup ändern würde, darüber äußerte sich der Schweizer nicht. Die Zahlen sprechen bisher jedenfalls gegen den aktuellen Rapid-Coach. In 15 Spielen konnten die Hütteldorfer unter Canadi nur zwei Siege feiern. Bickel sieht die Hauptschuld für die anhaltende Krise aber im fehlenden Selbstvertrauen der Mannschaft: "Wir brauchen dringend ein Erfolgserlebnis."

Das Spiel zur Nachlese im LIVE-Ticker

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung