Liefering gegen Wiener Neustadt wegen Schneefalls abgebrochen

Kurioser Spielabbruch in der Ersten Liga

Von APA
Dienstag, 18.04.2017 | 19:47 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Die Erste-Liga-Partie zwischen Liefering und Wiener Neustadt ist am Dienstag abgebrochen worden. Der Grund war Mitte April ein kurioser. Starker Schneefall machte das Spielfeld im Stadion in Grödig unbespielbar.

Schiedsrichter Robert Schörgenhofer hatte die Partie beim Stand von 0:0 nach rund 28 Minuten zuerst unter-, und schließlich abgebrochen.

"Das Risiko und die Verletzungsgefahr waren einfach zu groß. Der Ball rollt nicht mehr, bleibt kleben, ist daher nicht mehr kontrollierbar, das macht ein Spiel nicht mehr möglich. Im Sinne des Fußballs muss man es bleiben lassen", sagte Schörgenhofer im Sky-Interview. Ein Nachtragstermin des Spiels der 29. Runde steht noch nicht fest.

Tabelle

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung