Zwei Transfer-Angebote für Veli Kavlak

Montag, 16.01.2017 | 08:11 Uhr
Veli Kavlak trainiert bei Besiktas wieder mit
Advertisement
Premier League Darts
Do22.02.
Berlin Calling! Wer rockt die Premiere in der Hauptstadt?
League One
Blackburn -
Bury
Serie A
Lazio -
Hellas Verona
Primera División
Getafe -
Celta Vigo
Ligue 1
Troyes -
Dijon
Primera División
Leganes -
Real Madrid
Championship
Derby County -
Leeds
World Freestyle Masters
DAZN World Freestyle Masters
Indian Super League
Mumbai CIty -
NorthEast Utd
J1 League
Tosu -
Kobe
Ligue 1
Straßburg -
Montpellier
Championship
Hull -
Sheffield Utd
Primera División
La Coruna -
Espanyol
Primera División
Celta Vigo -
Eibar
Premier League
Leicester -
Stoke
Premier League
Liverpool -
West Ham
Championship
Preston -
Ipswich
Primera División
Real Madrid -
Alaves
Ligue 1
Toulouse -
Monaco
Serie A
Bologna -
CFC Genua
Premier League
Watford -
Everton
Primera División
Leganes -
Las Palmas
Championship
Fulham -
Wolverhampton
Ligue 1
Dijon -
Caen
Ligue 1
Guingamp -
Metz
Ligue 1
Lille -
Angers
Ligue 1
Nantes -
Amiens
Ligue 1
Rennes -
Troyes
Premier League
West Bromwich -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
FC Barcelona -
Girona
Serie A
Inter Mailand -
Benevento
Primeira Liga
Pacos Ferreira -
Benfica
Premier League
Brighton -
Swansea (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Southampton (DELAYED)
J2 League
Fukuoka -
Gifu
A-League
FC Sydney -
Sydney Wanderers
Primera División
Villarreal -
Getafe
Eredivisie
Ajax -
Den Haag
Serie A
Crotone -
SPAL
Eredivisie
Feyenoord -
PSV
Premiership
Aberdeen -
Celtic
Super Liga
Partizan -
Zemun
Ligue 1
Bordeaux -
Nizza
Serie A
Florenz -
Chievo Verona
Serie A
Sassuolo -
Lazio
Serie A
Hellas Verona -
FC Turin
Serie A
Sampdoria -
Udinese
Premier League
Man United -
Chelsea
Primera División
Bilbao -
Malaga
1. HNL
Rijeka -
Dinamo Zagreb
Ligue 1
Lyon -
St. Etienne
League Cup
Arsenal -
Man City
League Cup
Arsenal -
Man City (Rocket Beans)
First Division A
Lüttich -
Brügge
Serie A
Juventus -
Atalanta
Superliga
Kopenhagen -
Odense
Primera División
Valencia -
Real Sociedad
Primera División
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Serie A
AS Rom -
AC Mailand
Ligue 1
PSG -
Marseille
Primeira Liga
Portimonense -
FC Porto
Serie A
Cagliari -
Neapel
Premier League
Crystal Palace -
Tottenham
Primera División
Levante -
Real Betis
Cup
Akhisar -
Galatasaray
Cup
Akhisar -
Galatasaray (Türkisch)
Primera División
Espanyol -
Real Madrid
Coupe de France
Les Herbiers -
Lens
Primera División
Girona -
Celta Vigo
Copa Libertadores
Defensor -
Gremio
Coppa Italia
Juventus -
Atalanta
Coupe de France
Chambly -
Straßburg
Primera División
Getafe -
La Coruna
Primera División
Bilbao -
Valencia
Primera División
Malaga -
FC Sevilla
Coppa Italia
Lazio -
AC Mailand
Coupe de France
PSG -
Marseille
Primera División
Atletico Madrid -
Leganes
Primera División
Eibar -
Villarreal
Indian Super League
Bengaluru -
Kerala
Cup
Besiktas -
Fenerbahce
Cup
Besiktas -
Fenerbahce (Türkisch)
Primera División
Real Betis -
Real Sociedad
Premier League
Arsenal -
Man City
Primera División
Las Palmas -
FC Barcelona
Coupe de France
Caen -
Lyon
Primera División
Alaves -
Levante
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Ligue 1
Nizza -
Lille
Championship
Dundee United -
St. Mirren
Championship
Middlesbrough -
Leeds
Primeira Liga
FC Porto -
Sporting
J1 League
Kobe -
Shimizu
Primera División
Villarreal -
Girona
Serie A
SPAL -
Bologna
Championship
Nott´m Fortest -
Birmingham
Primera División
FC Sevilla -
Bilbao
Primera División
Leganes -
Malaga
Primera División
La Coruna -
Eibar
Championship
Wolverhampton -
Reading
Ligue 1
St. Etienne -
Dijon
Primera División
Levante -
Espanyol
Serie A
CFC Genua -
Cagliari
League One
Blackburn -
Wigan
Serie A
Benevento -
Hellas Verona
Primera División
Valencia -
Real Betis

Die Leidenszeit von Veli Kavlak neigt sich dem Ende zu. Der Ex-Rapidler steht bei Besiktas nach seiner erneuten Schulter-Operation wieder voll im Mannschaftstraining. Bei einem Freundschaftsspiel gab er sein Comeback am Spielfeld. Andere Klubs melden sogar Interesse an einem Leihgeschäft. Gegenüber SPOX äußert sich sein Berater dazu.

Im September unterzog sich Veli Kavlak seiner fünften Schulteroperation. Damit hofft der 28-jährige Mittelfeldspieler einen Schlussstrich unter seine Verletzungsprobleme zu ziehn. Nach der erfolgreichen Reha trainiert der Besiktas-Profi mittlerweile wieder mit der Mannschaft. Im Trainingslager kehrte er bei einem Freundschaftsspiel gegen Antalyaspor (2:4) mit einem 45-Minuten-Einsatz auf den Platz zurück.

"Es gab zwei Angebote"

"Er ist auf einem guten Weg. Ab und zu spürt er noch ein bisschen etwas", verrät sein Berater Ercan Kayhan gegenüber SPOX. Kaum stand Kavlak wieder am Rasen, zeigten andere Vereine Interesse an ihm - einmal mehr ein Beweis für den Stellenwert, den der Wiener in der Türkei genießt. Kayhan bestätigt: "Es gab zwei Angebote für einen leihweisen Wechsel." Dabei soll es sich laut türkischen Medien um die abstiegsgefährdeten Klubs Kayersispor und Gaziantepspor gehandelt haben.

Erlebe die Primera Division Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

"Wir haben uns aber gegen einen Transfer entschieden, da sich Veli nach seiner Verletzung nun im gewohnten Umfeld bei Besiktas zurückkämpfen will", so Kayhan. Nach der langen Leidenszeit wolle man kein Risiko eingehen, sondern Kavlak langsam an die nächsten Herausforderungen heranführen. Der Konkurrenzkampf bei Meister Besiktas ist groß. Wann der 31-fache ÖFB-Internationale sein Comeback in der Süper Lig geben wird, lässt sich noch nicht sagen.

Die Tabelle der Süper Lig

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung