Fussball

Medien: Atletico Madrids Saul Niguez vor Wechsel zu Manchester City

Von SPOX Österreich
Der FC Barcelona ist offenbar bereit 110 Millionen Euro für Saul Niguez zu bezahlen.

Manchester City könnte demnächst seinen ersten großen Sommer-Transfer fixieren. Wie ESPN aus sicheren Quellen erfahren haben will, steht Atletico-Madrid-Mittelfeldspieler Saul Niguez vor einem Transfer zu den Citizens.

Manchester-City-Trainer Pep Guardiola habe demnach Saul Niguez als Fernandinhos (im Mai 34 Jahre alt) Langzeitnachfolger ausgemacht. Eine Rolle, für die Guardiola eigentlich Frenkie de Jong vorgesehen hatte - der Niederländer entschied sich jedoch für den FC Barcelona.

Atletico Madrid fordert für Niguez rund 93 Millionen Euro

Nun rückte der 24-jährige Atletico-Mittelfeldspieler in den Fokus - und laut ESPN wäre Sauls Wechsel nach Manchester bereits in Arbeit. Rund 80 Millionen Pfund (93 Millionen Euro) sind notwendig, um den 15-fachen spanischen Nationalspieler von den Rojiblancos loszueisen.

Saul Niguez kann im zentralen und defensiven Mittelfeld agieren, sowie auf den Halbpositionen in einer Raute. Niguez wechselte im Sommer 2008 von Real Madrids U17 in Atletico Madrids Nachwuchs und absolvierte seither 240 Profipartien (33 Tore, 18 Vorlagen) für den Hauptstadtklub.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung