Fussball

Marko Arnautovic nach zwei Toren gegen Ex-Coach Mark Hughes im Fokus

Von SPOX Österreich
Marko Arnautovic jubelt über einen weiteren Sieg

Marko Arnautovic war am Samstagnachmittag einmal mehr Gesprächsthema Nummer eins bei West Ham United. Mit seinen zwei Toren beim 3:0-Erfolg über Southampton verschaffte der Wiener den Hammers nicht nur etwas Luft im Abstiegskampf, sondern stieß seinen Ex-Coach Mark Hughes tief in selbigen. Und das weckte in Arnautovic sichtlich Emotionen.

Hughes hatte im ersten Saisonduell, damals war er noch Stoke-Trainer, Arnautovic bei dessen Rückkehr zu seinem Ex-Klub beschimpft. Der ÖFB-Teamspieler beglich diese Rechnung am Samstag, als er sein erstes Tor mit wütenden Gesten in Richtung der Trainerbank feierte.

Während sein aktueller Coach David Moyes die Szene herunterspielte, beschränkte sich Arnautovic im Interview mit der Vereinswebsite auf den wichtigen Sieg im Abstiegskampf. "Dass war zu 100 Prozent die beste Antwort auf das, was im letzten Spiel passiert ist", bezog sich Arnautovic auf die empfindliche Heimniederlage gegen Burnley zuletzt.

Arnautovic glaubt an Klassenerhalt mit West Ham

"Ich denke, wir haben ein paar schwierige Wochen hinter uns, in denen wir nicht die gewünschten Resultate geholt haben, aber wir haben immer gesagt, wenn wir als Team, als ganzer Klub zusammenhalten, können wir da rauskommen. Wir wissen, dass wir eine Menge Qualität haben, ich glaube, das haben wir heute gezeigt."

Sieben Spieltage vor Schluss hält West Ham nun bei fünf Punkten Vorsprung auf die Abstiegszone. In der befindet sich neben Stoke nun auch Southampton. Arnautovic könnte mit seinen Toren - er hat in dieser Saison bereits neun auf seinem Konto - also dazu beigetragen haben, dass Hughes gleich mit zwei Teams absteigt.

"Wir glauben immer daran, dass wir oben bleiben. Es gibt sieben oder acht Teams, die gegen den Abstieg kämpfen, aber wir müssen diese drei Punkte genießen. Ab Montag gilt der Fokus dann Chelsea", sprach Arnautovic das nächste Duell an, das kommenden Sonntag an der Stamford Bridge über die Bühne geht.

Die Tabelle der Premier League

PlatzTeamSpieleSiegeRemisNiederlagenToreGegentoreDifferenzPunkte
1Manchester City3127318821+6784
2Manchester United3121556023+3768
3Liverpool3219947535+4066
4Tottenham Hotspur3018755925+3461
5Chelsea3017585227+2556
6Arsenal30146105541+1448
7Burnley31121092927+246
8Leicester City311110104743+443
9Everton32117143853-1540
10AFC Bournemouth32910133951-1237
11Watford32107154157-1637
12Newcastle United3198143140-935
13Brighton & Hov...31810132842-1434
14West Ham United3189143957-1833
15Swansea City3187162544-1931
16Huddersfield Town3287172553-2831
17Crystal Palace3279163150-1930
18Southampton31513132947-1828
19Stoke City3169162958-2927
20West Bromwich ...32311182551-2620
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung