Adi Hütter mit Young Boys Bern nach FC-Basel-Remis fast schon Meister

Von APA
Montag, 02.04.2018 | 18:13 Uhr
Adi Hütter
Advertisement
NBA
Sa26.05.
Cavs vs. Celtics: Macht Boston in Spiel 6 alles klar?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Young Boys Bern ist dem Gewinn der Schweizer Fußball-Meisterschaft wieder ein Stück näher gekommen.

Der Club des österreichischen Trainers Adi Hütter erreichte am Montag vor über 30.000 Zuschauern ein Heim-2:2 gegen den ersten Verfolger FC Basel und hat damit weiterhin 16 Punkte Vorsprung auf den Titelverteidiger. Die Young Boys bestreiten in dieser Liga-Saison noch neun, Basel zehn Liga-Partien.

Young Boys Bern: Erster Meistertitel seit 1986?

Für die Young Boys, die außerdem im Cupfinale stehen, wäre es der erste Meistertitel seit 1986. In den vergangenen acht Jahren ging die Meisterschaft immer an den FC Basel.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung