Fussball

1. FC Köln zeigt Interesse an RB Leipzigs Stefan Ilsanker

Von SPOX Österreich
Stefan Ilsanker bei RB Leipzig.
© GEPA

Der 1. FC Köln hat in der Kaderplanung für die kommende Bundesliga-Saison ein Auge auf Stefan Ilsanker geworfen. Der defensive Mittelfeldspieler steht noch bis Sommer 2020 bei RB Leipzig unter Vertrag, allerdings soll der neue Trainer Julian Nagelsmann nicht mehr mit dem ÖFB-Teamspieler planen.

Der 30-Jährige hat demnach vom Verein die Freigabe bekommen, mit interessierten Klubs zu verhandeln, wie der Kölner Express berichtet. Der neue Köln-Trainer kennt Ilsanker gut: Er war der Co-Trainer der Leipziger, als "Ilse" im Sommer 2015 von Salzburg zum deutschen Schwestern-Klub wechselte.

Der gebürtige Halleiner absolvierte für die Sachsen 73 Spiele in der deutschen Bundesliga, insgesamt kam er in 124 Pflichtspielen zum Einsatz.

Ilsanker wäre der dritte österreichische Kaderspieler in Köln: Beim Effzeh stehen mit Louis Schaub und Florian Kainz zwei weitere ÖFB-Legionäre unter Vertrag.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung