Verliert der ORF das nächste Sport-Highlight?

Von APA
Dienstag, 04.07.2017 | 15:53 Uhr
Ab der Saison 2018/19 verschwindet die Champions League aus dem ORF
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
Live
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
IndyCar Series
Honda Indy 200
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo
MLB
Phillies @ Red Sox

Der Österreich-Grand-Prix in Spielberg ist für den übertragenden Fernsehsender ORF das Highlight des Formel-1-Jahres. Ein frühes Bekenntnis von Rechteinhaber Liberty Media zu Pay-TV und ein Sparpaket beim öffentlich-rechtlichen Sender lassen Fans allerdings befürchten, dass der Sport in ein paar Jahren aus dem österreichischen Free-TV verschwindet. Doch sind diese Ängste wirklich begründet?

Der aktuelle Vertrag des ORF läuft noch bis einschließlich der Saison 2020, erklärte Sportchef Hans Peter Trost im Gespräch mit der APA - Austria Presse Agentur. Für die Zeit danach hatte Generaldirektor Alexander Wrabetz im vergangenen Jahr angekündigt, dass die Formel-1-Rechte aus Kostengründen eingespart werden sollen. "Ich gehe aber davon aus, dass das letzte Wort noch nicht gesprochen ist", sagte Trost. "Ich weiß, dass noch Zeit genug ist, und ich werde dann sicher mit Argumenten kommen."

Ein überzeugendes Argument könnte sein, dass die Formel 1 trotz ihres teilweise schlechten Rufs noch immer Quoten bringt. Den Grand Prix von Aserbaidschan in Baku sahen zuletzt durchschnittlich 553.000 Zuschauer im ORF, bei der Gruppe der jüngeren Zuschauer (zwölf bis 29 Jahre) erzielte der Sender laut Angaben einen Marktanteil von fast 50 Prozent. Nach dem Ende der totalen Dominanz von Mercedes sind die Einschaltziffern heuer zudem gestiegen. Trost: "Ich bin sehr zufrieden, wie die Formel 1 performt."

Liberty Media flirtet mit Pay-TV

Das US-Unternehmen Liberty Media, das im vergangenen Jahr als neuer Rechteinhaber eingestiegen ist, möchte verstärkt auf Bezahlfernsehen setzen, was mehr Umsatz bringt. Allerdings wurde gleichzeitig versprochen, auf Besonderheiten einzelner Märkte und Länder Rücksicht zu nehmen.

"Es gibt einige Märkte, wo die Durchdringung mit Pay-TV extrem hoch ist und die ökonomischen Vorteile vorhanden sind. Das macht es ein bisschen einfacher, diesen Schritt zu machen. Dann gibt es wieder andere Märkte, wo die Durchdringung gering ist im Vergleich zu Free-TV. Das macht es ein kleines bisschen schwieriger", erklärte Formel-1-Marketingchef Sean Bratches. In den USA hätten mehr als 80 Prozent der Haushalte mindestens ein Pay-TV-Angebot abonniert, in Deutschland seien es nur sieben Prozent.

Innovatives TV-Modell für die Formel 1?

Deutschland könnte bald Signalwirkung haben. Die Verträge von RTL und dem Pay-TV-Anbieter Sky laufen nach der aktuellen Saison aus, derzeit wird neu verhandelt. Wobei Insider nicht davon ausgehen, dass die Formel 1 in einem so wichtigen Markt auf Free-TV verzichten kann. "Es ist aber alles möglich", sagte Trost. Interessenten auf dem Pay-TV-Sektor gibt es genug. DAZN und die Eurosport-Gruppe erweitern ihr Portfolio laufend. Zuletzt sicherten sich Sky und DAZN die Exklusivrechte an der Fußball-Champions-League.

"Wir möchten so viele Zuschauer wie möglich und Fans auf allen Plattformen erreichen. Da müssen wir neue Möglichkeiten finden. Ob Free-TV, Pay-TV, digitale oder soziale Medien - all das gehört zum Mix dazu", erläuterte Formel-1-Chef Chase Carey am Montagabend auf Servus TV. "Unser Fokus liegt darauf, aus den Rennen alles herauszuholen, was wir haben, und dem Fan das bestmögliche Paket zu bieten."

Bratches schwebt ein innovatives Modell vor: "Ich kann mir vorstellen, dass Highlight-Rennen frei zu sehen sind. Mit den übrigen Grand Prix können wir Geld verdienen, das wir dann wieder in den Sport investieren können." Daneben könnte es ebenfalls kostenpflichtige Zusatzangebote im Internet geben, etwa eine Plattform, auf der man gegen Gebühr historische Rennen abrufen kann.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung