Edition: Suche...
MySpox NBA Line der Woche


Gründer: MGoedderz | Mitglieder: 753 | Beiträge: 184
14.09.2009 um 15:22 Uhr
Geschrieben von lockx
Washington Wizards


Die neuen alten Wizards
Die letzte Saison war für die Wizards eine Saison zum vergessen. Alles was schief gehen konnte ging auch schief, ständig hatte man mit Verletzungen zu kämpfen.
Konnte man in der vorangegangenen Saison Ausfälle noch kompensieren und trotzdem in die Playoffs einziehen, gelang das letzte Saison nicht mehr. Die Wizards fielen regelrecht auseinander, Coach Eddie Jordan wurde gefeuert und am Ende hatte man die zweitschlechteste Bilanz der Liga.

Doch diese Saison will man mit den wieder genesenen Spielern und neuem Trainer wieder angreifen, und Hoffnungen sind durchaus berechtigt.






Kader

Guards
0 Gilbert Arenas
15 Randy Foye
8 Javaris Crittenton
13 Mike James
6 Mike Miller
2 DeShawn Stevensen
1 Nick Young

Forwards
3 Caron Butler
5 Dominic McGuire
4 Antawn Jamison
7 Andray Blatche
34 JaVale McGee

Center
33 Brendan Haywood
21 Fabricio Oberto






Was ist neu?


Nachdem beide fast die komplette letzte Spielzeit wegen schwerer Verletzungen verpasst haben, zählen Gilbert Arenas und Brendan Haywood praktisch als Neuzugänge.
Obwohl man in der Draft Lottery die Chance auf den 2. Pick hatte, bekam man dennoch nur den 5.
Dieser Pick wurde dann noch vor dem Draft zusammen mit Etan Thomas, Darius Songaila und Oleksiy Pecherov nach Minnesota getradet. Im Gegenzug erhielt man von den Timberwolves die Guards Randy Foye und Mike Miller. Während Miller ein erfahrener und erprobter Spieler ist, erhält man mit Foye auch einen jungen, talentierten Spieler, der in seinen drei Profijahren viel versprechende Ansätze zeigte und noch Entwicklungspotential hat. Die Verluste durch die abgegebenen Spieler und den 5. Pick hielten sich in Grenzen.
Des Weiteren wurde in der Offseason Center Fabricio Oberto via Free Agency verpflichtet, um den Front Court zu verstärken.
Die wichtigste Neuerung betrifft aber wohl den Trainer. Der erfolglose Interimscoach Ed Tapscott kehrt wieder zurück ins Front Office. Als neuer Trainer wurde Flip Saunders verpflichtet. Saunders wurde nach dem Aus der Detroit Pistons in den Conference Finals 2008 entlassen und galt seither als der beste verfügbare Trainer auf dem Markt.

Umfeld

Mit dem Traden des Draftpicks setzte man ein klares Zeichen, dass man auf das Hier und Jetzt statt auf die Zukunft setzt. Man möchte unmittelbaren Erfolg.
Diesen Erfolg erwartet man auch von der Mannschaft, trotz der letztjährigen Katastrophensaison. Die verletzten Spieler sind zurück und der Kader wurde auch verstärkt.
Sollten alle Spieler weitestgehend fit bleiben, sind die Playoffs eigentlich auch ein Muss.
Auch an den neuen Trainer richtet man hohe Erwartungen. Schleißlich verfügt Saunders über 13 Spielzeiten NBA Erfahrung, in denen er 11mal die Playoffs erreichen und 7mal mehr als 50 Siege einfahren konnte. Saunders hat einen Winning Record von 60% und erreichte mit Detroit vor seiner Entlassung dreimal nacheinander das Conference Finale.
GM Ernie Grunfeld hat gezeigt, dass er nicht davor zurückschreckt, bei Misserfolg die Konsequenzen zu ziehen. So wurde Eddie Jordan nach einem 1–10 Start letzte Saison, der aber auch auf Verletzungen zurückzuführen war, entlassen obwohl er kurz zuvor seinen Vertrag erst verlängert hatte.
Grunfeld machte in Interviews auch klar, dass er den Einzug in die Playoffs erwartet.


Stärken und Schwächen

Stärken:


Die Stärke der Wizards dürfte in der Offense liegen. Mit Arenas, Butler und Jamison hat man 3 All Stars die mehr als 20 Punkte im Schnitt machen können.
Auch ansonsten hat man noch einige Spieler, die gut Punkte einstreuen können.
Jedoch betont Saunders, dass er, wie in Detroit, Teambasketball spielen lassen will. Das bedeutet, dass sich seine Spieler dem Team unterordnen und zusammenspielen sollen.
Das All Star Trio aber bereits verstanden, dass es nicht auf ihre Einzelleistung ankommt, sondern auf den Teamerfolg und wären deshalb auch bereit sich unterzuordnen.
Des Weiteren will Saunders schnellen Basketball spielen lassen, was den Wizards mit dem vorhandenen Spielermaterial gut liegen sollte.
Eine andere Stärke der Wizards ist ihre Variationsfähigkeit im Angriff. Man hat nicht nur viele Spieler, die punkten können sondern vor allem mit Butler und Miller zwei fast schon Point Forwards, die den Ball nach vorne bringen können.
Außerdem verfügt Washington über mehrere gute Distanzschützen.
Der Backcourt der Wizards ist sehr stark und auch tief besetzt. Mit Foye und Miller kamen zwei gute Guards. Einen eventuellen Ausfall Arenas könnte man also besser kompensieren.
Mit Foye, Young und McGee hat man auch einige Spieler mit Entwicklungspotential im Kader.

Schwächen

Im Gegensatz zum Backcourt ist der Frontcourt nicht so stark und tief besetzt. Zwar ist Jamison ein 20/10er, er muss aber dennoch beweisen, dass er da hin geht wo es wehtut.
Auch Center Haywood muss nach seinem Handgelenksbruch erstmal an seine starken Leistungen vor der Verletzung angreifen.
McGee und Blatche müssen sich weiter entwickeln bzw. den Durchbruch schaffen und Oberto ist eigentlich auch nur Durchschnittsware.
Hinter der Defense steht auch ein Fragezeichen. Letzte Saison waren die Wizards das zweitschlechteste Team was die gegnerischen Wurfquoten angeht, und man hat auch dieses Jahr keine ausgewiesenen Defensivspezialisten.
Jedoch ist Saunders auch ein guter, wenn auch unterschätzter Defensivtrainer. Er selbst sagt, dass 60% seines Playbooks aus Defensivtraining besteht und während seiner Zeit in Detroit waren die Pistons bei zugelassenen Punkten immer unter den Top 3.
Es bleibt aber dennoch fraglich, wie sich das bei Washington umsetzen lässt.


Spieler im Fokus: Gilbert Arenas


Nach 3 Knieoperationen und 2 fast komplett verpassten Spielzeiten ist Agent Zero wieder vollständig da. Er macht in der Vorbereitung einen äußerst fitten Eindruck und soll sogar ohne Probleme dunken können.
Auf Arenas wird es bei den Wizards aber auch ankommen, macht er sie doch auf jeden Fall zu einem besseren Team.


Fazit&Prognose


Sollte alles normal verlaufen und die Wizards nicht wieder von Verletzungen gebeutelt werden, sollten sie auf jeden Fall die Playoffs erreichen.
Die Playoffs werden aber auch erwartet, denn der Kader ist eigentlich zu stark, um sie zu verpassen.
Eine Bilanz bis um die 45 Siege und Platz 4 bis 7 ist realistisch. Die Top 3 im Osten sind allerdings zu stark, weshalb es dann auch nur für die erste oder zweite Playoffrunde reichen wird.
Aufrufe: 5260 | Kommentare: 26 | Bewertungen: 18 | Erstellt:14.09.2009
ø 9.9
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
YM99
16.09.2009 | 22:08 Uhr
0
0
YM99 : 
16.09.2009 | 22:08 Uhr
0
YM99 : 
ich weiß doch was gut ist
0
LeBronJames
16.09.2009 | 21:15 Uhr
0
0
16.09.2009 | 21:15 Uhr
0
@ YM99: Ja hab ich auch schon gelesen Ich teile Vinces Meinung
0
YM99
15.09.2009 | 21:57 Uhr
0
0
YM99 : 
15.09.2009 | 21:57 Uhr
0
YM99 : 
vince thomas vom berühmten slam magazin über die nächsten generationen der hall of famer.

sehr interessant

http://www.nba.com/2009/news/features/vince_thomas/09/15/future.hall/index.html
0
sglaeser
15.09.2009 | 21:24 Uhr
0
0
sglaeser : 
15.09.2009 | 21:24 Uhr
0
sglaeser : 
klasse blog, da kann mich meinen vorrednern nur recht geben...aber ich glaub ehrlich gesagt nicht, dass die wizards verletzungsfrei durchkommen und dann wirds - kommt auf den ausfall an, mMn aber best. ein AllStar - ganz schwer mit den playoffs!

was man aber auch sagen muss, im (durchschnittlich) schwachen osten ist alles möglich
0
lockx
15.09.2009 | 14:22 Uhr
0
0
lockx : 
15.09.2009 | 14:22 Uhr
0
lockx : 
ich denke dass die verpflichtung von miller und foye hauptsächlich zu lasten von stevensen und mike james gehen
die haben letzte saison viel kredit verspielt und könnten sich am ende der bank wiederfinden

wizards - cavs in den playoffs wär wirklich geil
0
duderino11
15.09.2009 | 08:22 Uhr
0
0
duderino11 : 
15.09.2009 | 08:22 Uhr
0
duderino11 : 
klasse blog

denke auch das die wizards in die playoffs kommen, wenn sie gesund bleiben und sie saunders teambasketball und defense spielen lernen. den bei sovielen potenziellen scorern ist die gefahr gross, das einer auf ego macht.
0
max05er
14.09.2009 | 19:01 Uhr
0
0
max05er : 
14.09.2009 | 19:01 Uhr
0
max05er : 
Ich hoffe mal dass die Wizards dieses Jahr wieder eine größere Rolle spielen, ein Lottery Team hat Arenas einfach nicht verdient.
0
LeBronJames
14.09.2009 | 17:17 Uhr
0
0
14.09.2009 | 17:17 Uhr
0
Die Starting Five ist schon nicht schlecht, wobei ich mir auch vorstellen könnte, dass Foye startet und Mike Miller von der Bank kommt, wie er es schon die meiste Zeit in Minnesota getan hat.

Die Wizards haben ein Überangebot an Guards - das könnte Ärger untereinander geben, da jeder wohl auch seine Spielzeit will... Was auf jeden Fall ein Vorteil ist, ist dass der athletische McGee sowohl PF als auch C spielen kann und Washington dort mehr Variablität gibt. Oberto kann mit der Erfahrung eines Olympiasieges und zweier NBA-Titel helfen.

Im Übrigen hat jedes Lottery-Team die Chance auf den 1. Pick, auch die Wizards.

Ein Duell mit Cleveland in der Postseason hätte doch auch wieder seinen Reiz. ;-D
0
princeofbelair
14.09.2009 | 16:09 Uhr
0
0
14.09.2009 | 16:09 Uhr
0
Starker Blog!
Ich hoffe wirklich, dass Arenas wieder an alte Zeiten anknüpfen kann...
Wenn er das tut und verletzungsfrei bleibt, dann sieht es wirklich gut aus für die Wizards.
Zumal auch die Trades bislang wirklich sinnvoll und gut sind.
Die Playoffs sind auf JEDEN Fall drin!
0
SunnyB
14.09.2009 | 16:07 Uhr
0
0
SunnyB : 
14.09.2009 | 16:07 Uhr
0
SunnyB : 
ok dann hab ich ein problem
ihr könnt mir sicher helfen.. woher bekomme ich so einen schönen Team-Banner (orlando magic) brauch ich für meinen blog um den ich mich langsam aber sicher kümmere

und wie das mit der starting five grafik funzt würd ich auch gern wissen *gg*
0
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
Taulinho
Artikel: BVB-Kapitän Marco Reus unterstellte Schiedsrichter Marco Fritz Parteilichkeit
Stimmt, du hast von Verlierer gesprochen. Ändert jetzt aber nichts an der Gr
07.03.2021, 01:45 Uhr - 192 Kommentare
thedrog11
Artikel:
Eine einzige Saison in der man gezwungen ist auf seine Talente zu setzen und
07.03.2021, 01:44 Uhr - 2 Kommentare
anny_1996
Artikel: FC Bayern München - BVB 4:2: Lewy-Dreierpack und zwei späte Tore! FCB ringt Dortmund nieder
Mit Latein kann man viele Fremdwörter ableiten.
07.03.2021, 01:32 Uhr - 518 Kommentare
JSmoove
Artikel: FC Bayern München - Hansi Flick: Jerome Boateng am Knie verletzt
Flick setzt als RIV immer einen Rechtsfuß ein. Und das ist Hernandez nicht.
07.03.2021, 01:24 Uhr - 3 Kommentare
Andi04
Artikel:
Allein schon wegen Blödheit wären 5 Spiele Sperre gerechtfertigt! Das der Gl
07.03.2021, 01:15 Uhr - 9 Kommentare
MatzeB92
Artikel: Eintracht Frankfurt: Präsident Fischer wünscht sich mehr Vereine mit klarer Haltung gegen Rechts
Btw, schönes Abweichen vom Thema.
07.03.2021, 00:54 Uhr - 56 Kommentare
Werderkater
Artikel: FC Schalke 04 - 1. FSV Mainz 05 0:0: S04 hält gegen Mainz beim Grammozis-Debüt die Null aber trudelt Abstieg entgegen
"Du redest ein wenig abwertend vom Bergbau und deren Umfeld." Also ich habe
07.03.2021, 00:51 Uhr - 107 Kommentare
Sudden_d34th
Artikel: UFC 259: Kampf Israel Adesanya vs. Jan Blachowicz heute im Liveticker
Kurzer Prozess von Medic
07.03.2021, 00:05 Uhr - 4 Kommentare
Kanzler
Artikel:
Wenn die Drei einen Arsch in der Hose haben, dann würden Sie Löw absagen, fa
06.03.2021, 23:25 Uhr - 6 Kommentare
Gengar_14
Artikel: Eintracht Frankfurt - VfB Stuttgart 1:1: Nächster Dämpfer für die SGE
Im Endeffekt wäre ein Sieg nicht unverdient gewesen. Das 1:0 für den VfB fäl
06.03.2021, 23:08 Uhr - 24 Kommentare