Edition: Suche...
NFL Stories


Gründer: EligibleDeceiver | Mitglieder: 0 | Beiträge: 0
27.04.2021 | 1044 Aufrufe | 0 Kommentare | 1 Bewertungen Ø 10.0
Ein gewagter Blick in die trübe Glaskugel
Der etwas andere Mock-Draft - Teil 1
Eine Geschichte für alle, die diese Woche jeden Quatsch lesen, solange der Begriff Draft drin vorkommt.

Haus der Familie Etienne, Jennings, Louisiana

Stan Wiltz (Etiennes Agent): Wirklich? Ein Tesla und ein Shelby GT500E? Und was ist mit dem Luxus- Apartment in New York? Was wenn du an die Westküste gedraftet wirst? Und ein Dobermann? Warum brauchst du dafür die dicke NFL-Kohle? Den hättest du dir doch auch so schon leisten können.

Travis Etienne (RB, Clemson): Das mit dem Doberman hat den Hintergrund...

Stan Wiltz: Das spielt keine Rolle. Das Problem ist die Liste selber.

Travis Etienne: Aber eine Liste, was sie sich vom ersten NFL-Gehalt kaufen wollen, haben doch alle.

Stan Wiltz: Aber sie tweeten sie nicht!

Travis Etienne: Was ist denn schon ...

Stan Wiltz: Es wirkt unreif und lässt den einen oder anderen Manager hinterfragen, ob du die richtigen Prioritäten setzt, und sie nicht vielleicht doch lieber Najee Harris picken sollen.

Travis Etienne: Ich wollte doch nur...

Stan Wiltz: Und das hier: "Nobody Decent Ever Wins The Games" und "Your Job Is To Be A Distraction So People Forget What The Real Problems Are". Was sind das für Tweets?

Travis Etienne: Aus Hunger Games. Ich habe einen Francis Lawrence-Filmmarathon gemacht, um mich von dem ganzen Draft-Trubel abzulenken.

Stan Wiltz: *seufzt* Ab jetzt nur noch: Du dankst Gott für dein Talent, du konzentrierst dich ausschließlich auf Football und Amerika ist das großartigste Land der Welt, dass es dir die Chance gibt, mit deinem Talent die Fans zu begeistern. Und lösch alles andere.

Travis Etienne: Okay, okay.

ESPN-Analystentisch, Cleveland, Ohio

Mike Greenberg: Herzlich willkommen aus Cleveland zur ESPN-Übertragung des 2021 NFL Draft. Unsere Experten, die das Draftgeschehen für sie analysieren werden: Der ehemalige Cleveland Brown und aktuelle Fernsehsprecher von Monday Night Football, Louis Riddick.

Louis Riddick: Herzlich willkommen.

Mike Greenberg: Der zweifache Super Bowl Champion und Analyst bei Monday Night Countdown, Booger McFarland.

Booger McFarland: Hallo zusammen.

Mike Greenberg: Und natürlich, Mr. Draft himself: Mel Kiper.

Mel Kiper: *nickt in die Kamera*

Mike Greenberg: Und schließlich als Special Guest. Ein Mann, der von der einen oder anderen Draft-Tragödie aus erster Hand berichten kann. Der aber nach dem heutigen Trade von Jordan Love zu den Falcons dazu später mehr optimistisch wie selten in den Abend startet. Der amtierende MVP Aaron Rodgers.

Aaron Rodgers: Danke für die Einladung.

Mike Greenberg: Mel, der Legende gehört das erste Wort, worauf legst du heute Abend besonderes Augenmerk?

Mel Kiper: Ich schaue besonders auf die Eagles. Nachdem sie 2017 den SuperBowl gewonnen haben, hat es Howie Roseman geschafft das Team in kürzester Zeit zu einer Lachnummer herunter zu wirtschaften. Meine Top-3 Howie- Roseman Blunders seit dem Titel: Nr. 3 Jalen Raegor 2020 mit dem ersten Pick zu nehmen, wenn z.B. Justin Jefferson noch zu haben gewesen wäre. Nr. 2 JJ Arcega-Whiteside 2019 zu draften, wenn Wide Receiver wie Terry McLaurin und DK Metcalf noch zu haben waren. Und Nr. 1 eine der lächerlichsten, dämlichsten Moves aller Zeiten: Carson Wentz zu traden. Mit ihrem Trade runter von der sechs auf die zwölf haben die Eagles schon bestätigt, dass sie damit gescheitert sind einen brauchbaren Wentz-Nachfolger zu draften. Jetzt bin ich gespannt, ob sie es auch abermals in den Sand setzen einen fähigen Wide Receiver zu picken.

Mike Greenberg: Ich sehe Mel ist schon auf Betriebstemperatur. Louis wie sieht es bei dir aus? Du hast dich in diesem Jahr zum ersten Mal auf Mels Territorium gewagt.

Louis Riddick: Ja, absolut. Ich habe dieses Mal auch einen Mock Draft und Prognosen, wie der Draft ablaufen wird, gemacht. Der ganze Prozess ist sehr delikat. Jeder Pick kann einen Domino-Effekt auslösen, der alle anderen Picks beeinflusst. Deshalb ist es wichtig Konstanten zu finden. Picks, die mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eintreten werden und dann von dort ausgehend den Rest vorherzusagen. Diese Fact-Sheets hier vor mir sind das Ergebnis von wochenlangen Analysen. Ich mag zwar nicht die Erfahrung von Mel haben, aber ich fühle mich doch gut vorbereitet.

Mike Greenberg: Danke, Louis. Und hier kommt Roger Goodell mit der Verkündung des ersten Picks.

Main Stage, Cleveland, Ohio

Roger Goodell: Mit dem ersten Pick des 2021 Draft wählen die Jacksonville Jaguars Zack Wilson, Quarterback, BYU.

ESPN-Analystentisch, Cleveland, Ohio

Louis Riddick: *zerreißt seine Fact-Sheets*

Mike Greenberg: Ich bin sprachlos. Zack Wilson statt Trevor Lawrence!

Mel Kiper: Das ist die Sache mit Teams, die früh picken: Wenn sie von Football mehr verstehen würden, würde sie ja nicht so früh wählen dürfen.

Mike Greenberg: Nach diesem Schocker brauchen wir glaube ich alle einen Moment uns zu sammeln. Wir sind nach der Werbung wieder für sie da.

Main Stage, Cleveland, Ohio

Roger Goodell: Mit dem zweiten Pick des 2021 Draft wählen die New York Jets Justin Fields, Quarterback, Ohio State University.

ESPN-Analystentisch, Cleveland, Ohio

Mike Greenberg: Ich schaue in die Runde. Wir sind keine zehn Minuten im Draft und unsere Experten sehen schon jetzt aus als wären sie mit ihrem Latein am Ende. Was ist da los? Warum lassen die Jaguars und Jets sich Trevor Lawrence entgehen? Ist das wieder so eine Situation wie damals bei Aaron Rodgers?

Aaron Rodgers: Immer mit der Ruhe. Die Teams ziehen bei ihrer Entscheidung viele Dinge in Betracht: Qualität, Spielphilosophie, Charakter und vieles mehr und treffen dann die Entscheidung, von der sie glauben, dass sie die beste für ihre Organisation ist. Das klappt nicht immer, aber Menschen irren ja in allen Bereichen. Und ob sie mit ihrer Entscheidung richtig lagen, kann man sowieso erst in ein paar Jahren beurteilen. Insofern gibt es noch keinen Grund die Jets und Jaguars jetzt an den Pranger zu stellen und um Trevor Lawrence müssen wir uns denke ich auch keine Sorgen machen, das er kein Team findet.

Main Stage, Cleveland, Ohio

Roger Goodell: Mit dem dritten Pick des 2021 Draft wählen die San Francisco 49ers Mac Jones, Quarterback, Alabama.

ESPN-Analystentisch, Cleveland, Ohio

Booger McFarland: Ein Playmaker.

Mel Kiper: Es gab etwas Buzz, dass die 49ers ein Auge auf Mac Jones geworfen haben. Aber Jones zu wählen, wenn Lawrence noch zu haben ist, ist ein Move, den ich so nur Howie Roseman zugetraut hätte.

Mike Greenberg: Ich sehe, Mel, du bleibst bei den Eagles als eine deiner Draft-Stories. Viel Glück damit, wenn Lawrence weiter fällt, ist es schwer vorstellbar, dass noch von irgendetwas anderem gesprochen wird. Und jetzt zugeschaltet, um über die sehr überraschenden Quarterback-Picks und über sein neues Leben im Ruhestand zu sprechen, Quarterback-Legende Drew Brees. Drew, wie ist es sich nicht mehr an einen NFL-Fitness- und Ernährungsplan halten zu müssen? Und natürlich, was denkst du über die bisherigen Picks?

Drew Brees: *Grinst* ...

Mike Greenberg: Entschuldigung, Drew. Ich muss dich gerade unterbrechen, aber Adam Shefter hat Neuigkeiten zur Trevor Lawrence-Situation. Adam.

Adam Shefter: Ja, danke Mike. Ich habe mit einigen Leuten im Umfeld der Teams gesprochen. Auch wenn niemand etwas konkretes preisgeben möchte, so scheint es doch der Fall zu sein, dass Off-the-field-Bedenken der Grund dafür sind, dass Lawrence fällt. Das Ganze scheint in eine politische Richtung zu gehen. "Wir möchten ausschließen eine Kontroverse, die Colin Kaepernick- Ausmaße annehmen könnte, zu draften.", war die Aussage von einem Insider, der nicht namentlich genannt werden wollte.

Louis Riddick: Das ist ein Skandal. Es spricht Bände wie weit der Rassismus in der NFL verbreitet ist, wenn jetzt schon weiße, blonde Athleten, die sich gegen Polizeigewalt stark machen, boykottiert werden.

Mike Greenberg: Auf jeden Fall ein heikles Thema. Ist das Übergehen von Trevor Lawrence als Rassismus zu bewerten? Drew Brees wie sehen sie das?

Drew Brees: *Wird kreidebleich* ... Oh, äh ich ... Oh, Gott ...

Main Stage, Cleveland, Ohio

Roger Goodell: Mit dem vierten Pick des 2021 Draft wählen die Atlanta Falcons Kyle Pitts, Tight End, University of Florida.

ESPN-Analystentisch, Cleveland, Ohio

Booger McFarland: Mit 6 Foot 6 ein Spieler, der sofort einen Impact macht.

Mike Greenberg: Nachdem Atlanta vor einigen Stunden schon Jordan Love als Nachfolger für Matt Ryan verpflichtet hat, ist es keine Überraschung, dass hier der erste Nicht-Quarterback vom Board geht. Uns beschäftigt aber weiterhin der Fall von Trevor Lawrence. Deshalb rüber zu unserem Netzexperten Icke Dominguez. Gibt es schon Reaktionen aus dem Netz?

Icke Dominguez: Si, si. Das Netz explodiert förmlich mit Reaktionen. Vor allem gibt es unzählige Solidaritätsbekundungen für Lawrence und auch schon erste Aufrufe zum Boykott der NFL. Hier zum Beispiel von @E_Reid35: "Eine Schande, dass die NFL in den letzten Jahren scheinbar nichts dazu gelernt hat #LawrenceSlide #WokeQBsMatter #OccupyNFL". Auf der anderen Seite gibt es aber auch einzelne Stimmen, die der NFL den Rücken stärken. @TotallyNotAFakeAccountBecauseIGotBanned tweetet: "HUGE props an die NFL. Treacherous Trevor ist nicht amerikanisch. Sad. #LawrenceSlide #TrumpsSocialNetwork #MAGA" Und schließlich wäre das Netz nicht das Netz, wenn es der Sache nicht auch schon etwas humoristisches abgewinnen könnte. @PeytonManning schreibt: "Pass auf Colin! Jemand versucht sich deinen Nike-Deal zu schnappen. #PapaJohns #Nationwide #MasterCard #LawrenceSlide"

Main Stage, Cleveland, Ohio

Roger Goodell: Mit dem fünften Pick des 2021 Draft wählen die Cincinatti Bengals Penei Sewell, Offensive Tackle, University of Oregon.

ESPN-Analystentisch, Cleveland, Ohio

Booger McFarland: Sewell ist ein Spieler, der den Unterschied ausmachen kann.

Mike Greenberg: Keine Überraschung hier. Die Bengals beschützen Joe Burrow. Ebenfalls Personenschutz könnte jetzt Mel Kiper gebrauchen, denn wir sind beim sechsten Pick angekommen, der ursprünglich den Eagles gehörte und wir haben Howie Roseman in der Leitung, um darüber zu sprechen, was er sich von dem Down-Trade verspricht. Howie, du hast es sicherlich mitbekommen, dass Mel sich heute ganz gut auf dich eingeschossen hast. Und fragst dich jetzt sicher: Wer zum Teufel ist eigentlich Mel Kiper?

Howie Roseman: *lacht* Oh, nein. Ich weiß ganz genau, wer Mel Kiper ist. Mel Kiper ist ein selbst ernannter Experte ohne praktische Footballerfahrung, der es in kürzester Zeit geschafft hat sich mit realitätsfremden Spekulationen zu einer Lachnummer herunter zu wirtschaften. Meine Top-3 Mel Kiper Blunders: Nr. 3 Als er Jamarcus Russel für den nächsten John Elway hielt. Nr. 2 Als er Mitch Trubisky für einen besseren Quarterback als DeShaun Watson und Patrick Mahomes hielt. Und Nr. 1 als er Ryan Leafs Einstellung als ein Asset und mentalen Vorteil bezeichnete.

Main Stage, Cleveland, Ohio

Roger Goodell: Mit dem sechsten Pick des 2021 Draft wählen die Miami Dolphins, Ja'Marr Chase, Wide Receiver, Louisiana State University.

War Room der Lions, Detroit, Michigan

Steve Oliver (Offensive Quality Control Coach): *flüstert zu seinem Nachbarn* Wir sind on the clock. Wie kann es sein, dass wir noch keine Entscheidung getroffen haben, wen wir draften?

Hank Fraley (O-Line Coach): *flüstert zurück* Willkommen bei den Lions, Frischling.

Anthony Lynn (Offensive Coordinator): Kenny Golladay hinterlässt halt einfach eine Lücke. Wenn dir die Top-Wide Receiver nicht passen, können wir auch in den späteren Runden nach einem Steal schauen.

Dan Campbell (Head Coach): Ach, Wide Receiver sind Primadonnen.

Anthony Lynn: Hier zum Beispiel: Tutu Atwell. Sollte in der dritten Runde noch zu haben sein. Er ist zwar klein, aber ungemein...

Dan Campbell: Tutu? Sind wir hier beim Ballett oder was? Wir brauchen echte Männer, um hier wieder erfolgreich Football zu spielen. Und du kommst mir mit Tutu! Ich will Liam Neeson nicht Liam Hemsworth.

Hank Fraley: Wir sollten zumindest irgendwas tun bevor die Zeit abläuft.

Main Stage, Cleveland, Ohio

Roger Goodell: Die Detroit Lions haben den siebten Pick an die Los Angeles Chargers getradet. Mit dem siebten Pick des 2021 Draft wählen die Los Angeles Chargers Jaylen Waddle, Wide Receiver, Alabama.

ESPN-Analystentisch, Cleveland, Ohio

Booger McFarland: Er ist ein Difference-Maker.

Mike Greenberg: Absolut. Die Chargers unterstützen Justin Herbert mit einer weiteren Waffe. Und ein ehemaliger Teamkollege unterstützt seinen Quarterback in seiner schwersten Stunde.

Icke Dominguez: Absolutamente. Travis Etienne, der Running Back und Team-Kollege von Trevor Lawrence in Clemson tweetet: "Man muss dafür einstehen, woran man glaubt. #LawrenceSlide #DobermanLife"

Haus der Familie Etienne, Jennings, Louisiana

Stan Wiltz: *springt vom Sofa auf* Was zum ...? Her mit dem Handy.

Travis Etienne: *gibt ihm seufzend das Handy* Ist doch nur ein inspirierender Spruch. Der ist doch ganz harmlos. Und die Sache mit dem Dobermann...

Stan Wiltz: Spielt immer noch keine Rolle. Das letzte, was wir in so einer Situation machen sollten, ist uns mit Trevor zu assoziieren. Willst du mit ihm zusammen die Draft Boards runter rutschen?

Travis Etienne: Nein.

Stan Wiltz: Okay, geh raus in den Vorgarten. Ich lass es dich schon wissen, falls du gedraftet wirst.

Travis Etienne: Aber ... *blickt hilfesuchend zu seiner Mutter*

Etiennes Mutter: Hör auf Mr. Wiltz, Schatz. Der ganze Trubel ist ja bald vorbei.

Main Stage, Cleveland, Ohio

Roger Goodell: Mit dem achten Pick des 2021 Draft wählen die Carolina Panthers, Micah Parsons, Linebacker, Pennsylvania State University.

ESPN-Analystentisch, Cleveland, Ohio

Booger McFarland: Parsons ist ein Impact-Player.

Mike Greenberg: Und das ist die nächste Überraschung. Parsons ist zweifelslos ein talentierter Spieler, aber nachdem eine ganze Reihe an Charakter-Bedenken laut geworden sind, hatten viele mit einem Abrutschen des Linebackers gerechnet.

Louis Riddick: Charakter-Bedenken? Er hat versucht einen verdammten Aufstand an seiner Schule anzuzetteln als der Rektor ihn wegen einer Auseinandersetzung mit einer Mitschülerin über einen Tweet in sein Büro zitieren wollte. Und das ist nur eine von vielen, teilweise brutalen Stories, die über Parsons kursieren.

Mike Greenberg: Die Panthers scheinen das Risiko eingehen zu wollen und haben vielleicht ihren neuen Luke Kuechly gefunden.

Louis Riddick: Und währenddessen fällt Lawrence weiter. Das zeigt, was fundamental falsch läuft in der NFL. Ein gewalttätiger Spieler, der einen Aufstand anzettelt, wird gedraftet, während jemand, der friedlich für die Bürgerrechte protestiert, fällt. Nun das wäre tatsächlich mal ein guter Grund für einen Aufstand.

War Room der Broncos, Denver, Colorado

George Paton (GM): Okay, wir nehmen Trey Lance. Alle einverstanden? Das ist die letzte Chance Bedenken zu äußern.

*allgemeine Zustimmung*

John Elway (President of Football Operations): *kommt zur Tür herein* Hi, Jungs. Wie geht's?

Reggie Herring (Linebackers Coach): John, du weißt doch, was wir vereinbart haben?

John Elway: Ja, ja. Ich lass euch doch machen. Ich schau doch nur mal vorbei wie es so läuft.

Reggie Herring: John, ...

George Paton: Schon gut, Reggie. Wir haben ja keine Geheimnisse und John ist ja immerhin unser Vorgesetzter. Also, kann jemand Trey Lance anrufen?

Reggie Herring: *flüstert zu Paton* Du weißt nicht wie er ist. Er macht das jedes Jahr.

John Elway: Lance, huh? Ist das sein Evaluationsbogen? *beginnt darin zu blättern* Tom Brady sah gut aus im SuperBowl, nicht wahr? Die besten Quarterbacks kennen halt kein Alter.

Patons Assistent: Lance ist nicht erreichbar. Vermutlich haben sie sein Handy ausgemacht. Ich probier's bei seinem Agenten.

John Elway: North Dakota State, huh. Da weiß man ja nicht so recht, wie er gegen gute Konkurrenz aussieht.

Reggie Herring: John, lass es bitte. Geh zurück in dein Büro und lass die Leute hier ihren Job machen.

John Elway: Ich meine ja nur. Andere Quarterbacks, die ihre Qualität schon bestätigt haben, sind noch zu haben. Alex Smith könnte man zum Beispiel aus dem Ruhestand holen. Comeback-Player of the Year. Oder auch noch andere. Ein Comeback-Kid könnte uns doch auch gut zu Gesicht stehen.

Reggie Herring: John!

Patons Assistent: Okay, ich habe Trey Lance am Telefon.

John Elway: Einen Moment, wir unterhalten uns gerade.

Patons Assistent: *blickt von Elway zu Paton und zurück*

John Elway: *Hust* Arbeitsanweisung *Hust*

Main Stage, Cleveland, Ohio

Roger Goodell: Die Denver Broncos haben den neunten Pick an die New England Patriots getradet.

ESPN-Analystentisch, Cleveland, Ohio

Mike Greenberg: Holt sich Belichick jetzt Trevor Lawrence. Das wäre eine Farce, wenn die Liga den besten Quarterback des Jahrgangs den Patriots in den Schoss fallen lassen. Belichick ist bekannt dafür auch Spieler mit problematischer Geschichte zu nutzen, wenn sie seinem Erfolg dienlich sein können.

Main Stage, Cleveland, Ohio

Roger Goodell: Mit dem neunten Pick des 2021 Draft wählen die New England Patriots, DeVonta Smith, Wide Receiver, Alabama.

ESPN-Analystentisch, Cleveland, Ohio

Booger McFarland: DeVonta Smith ist ein Spieler, der Plays macht.

Mike Greenberg: Die Patriots nehmen weder Trevor Lawrence noch Trey Lance, der ja ebenso noch zu haben wäre.

Louis Riddick: Keine Überraschung da. Die Patriots gelten ja nicht gerade als progressives Team. Dabei sind Spieler wie Lawrence oder Kaepernick doch die eigentlichen Patrioten.

Mel Kiper: Damit geht der letzte Top-Receiver vom Board. Sieht so aus als hätten sich die Eagles mit dem Trade nach unten mal wieder verzockt.

Mike Greenberg: Tja, auf jeden Fall ist hier viel los. Und das bleibt auch das ganze Wochenende so. ESPN berichtet über den gesamten Draft. Und um sie jetzt schon mal auf Tag zwei und drei vorzubereiten, stellt uns Icke Dominguez einen möglichen Steal in den späteren Runden vor. Icke.

Icke Dominguez: Gracias, Mike. Ich habe einen Wide Receiver aus Louisville für euch. Wer jemanden sucht, der die Extravaganz und Unberechenbarkeit von Dez Bryant mit der Unberechenbarkeit und Extravaganz von Ryan Fitzpatrick verbindet, der ist bei Dez Fitzpatrick an der richtigen Stelle.

Mike Greenberg: Danke, Icke. Da lohnt es sich doch auch die nächsten Tage noch einzuschalten. Doch jetzt wieder weiter im Geschehen hier. Hier kommt Roger Goodell mit dem nächsten Pick.

Main Stage, Cleveland, Ohio

Roger Goodell: Mit dem zehnten Pick des 2021 Draft wählen die Dallas Cowboys, Patrick Surtain II, Cornerback, Alabama.

Zu Teil 2

KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
Sebbe1
Artikel:
Ähm, Siege gegen Houston fährt man zur Zeit auch ohne 5 Starter ein.
13.05.2021, 08:39 Uhr - 3 Kommentare
maltschick
Artikel: Manchester City - Kommentar zu Pep Guardiola: Auch ohne Champions League wieder die Nummer eins
Mit all den Stars zurechtzukommen, sie von der eigenen Idee zu überzeugen, a
13.05.2021, 08:39 Uhr - 127 Kommentare
keyser
Artikel: FC Schalke 04 - Hertha BSC 1:2: Joker Ngankam sticht! Hertha mit Big Point im Abstiegskampf
Ne black sun.. Als Held hat man sich damals nicht unbedingt gefühlt eher al
13.05.2021, 08:38 Uhr - 52 Kommentare
Terminator31
Artikel: NBA: Justus Hollatz von den Hamburg Towers meldet sich zum Draft 2021 an
Er hat teilweise sehr gute Ansätze als Pick n Roll Ballhandler und zudem ein
13.05.2021, 08:29 Uhr - 20 Kommentare
meiomei
Artikel: RB Leipzig: Darum steht Angelino gegen den BVB im Pokalfinale nicht im Kader
Keiner hat je gedacht das spox so behindert ist eine app zu machen wo man ni
13.05.2021, 08:29 Uhr - 22 Kommentare
Angelostar88
Artikel: FC Bayern, News und Gerüchte: FCB-Bosse drücken im Pokalfinale Julian Nagelsmann die Daumen
bayern drückt rb im finale die daumen, die bvb-user freuen sich einen ab das
13.05.2021, 08:28 Uhr - 3 Kommentare
LLHeinzo
Artikel:
Sehe ich genauso. Die Aussagen wirken echt nicht unbedingt symphatisch und s
13.05.2021, 08:28 Uhr - 2 Kommentare
EmmadieEnte
Artikel:
Ich kann mir bildlich vorstellen, was das teilweise für ein Schauspiel auf d
13.05.2021, 08:21 Uhr - 1 Kommentare
robbery47
Artikel: Atletico Madrid nutzt den Barca-Patzer - noch zwei Siege bis zum Titel?
Big points! die Zitterpartie am Ende war aber wieder typisch Atletico. man h
13.05.2021, 08:09 Uhr - 4 Kommentare
LeFab
Artikel: NBA: Dallas Mavericks eliminieren New Orleans Pelicans mühelos aus dem Play-In-Rennen
Statistik des Tages: Seit dem All Star Break können die mavs die größte Verb
13.05.2021, 08:06 Uhr - 9 Kommentare