Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL - Neuer Trainer für Brady: Buccaneers-Coach tritt zurück

SID
Bruce Arians trat als Coach der Tampa Bay Buccaneers zurück.

Football-Superstar Tom Brady bekommt bei seinem spektakulären Comeback einen neuen Trainer: Der Headcoach der Tampa Bay Buccaneers, Bruce Arians, ist überraschend zurückgetreten. Seinen Posten übernimmt der bisherige Defensivkoordinator Todd Bowles. Arians, der Brady und die Bucs in der Saison 2020 zum Super-Bowl-Triumph geführt hat, wird eine neue Rolle als Berater für das Team übernehmen.

Brady bedankte sich bei Arians und wünschte ihm alles Gute für den Ruhestand. "Du bist ein unglaublicher Mann und Trainer und es war ein Privileg, für dich zu spielen", schrieb der Quarterback bei Instagram: "Klug, hart und loyal sind nur einige der Worte, die deinen Stil beschreiben. Ich werde mich immer an die Gespräche erinnern, die wir geführt haben, als du mich vor zwei Jahren rekrutiert hast, und all die Dinge, die wir besprochen haben, sind wahr geworden." Arians sei eine "wahre NFL-Legende".

Brady hatte Mitte März nach 40 Tagen im Ruhestand seinen Rücktritt vom Rücktritt verkündet. Er gewann mit den New England Patriots in 20 Spielzeiten sechs Titel, bevor er 2020 zu den Bucs wechselte und sie zur Meisterschaft führte. Doch dann kassierten sie im Januar in den Play-offs eine Pleite gegen den späteren Meister Los Angeles Rams - und Brady schmiss hin. Doch der Traum vom achten Meister-Ring ließ ihn nicht los. Er habe "noch eine Rechnung offen", meinte Brady damals.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung