Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Nach nur einem Jahr: Tennessee Titans entlassen Julio Jones

Von SPOX
Julio Jones wurde in Tennessee nach nur einem Jahr wieder entlassen

Das Julio-Jones-Experiment in Tennessee ist nach nur einem Jahr beendet: Die Titans, die erst im vergangenen Juni für den Star-Receiver getradet hatten, entließen Jones zum Start des neuen Liga-Jahres.

Die Titans hatten im Vorjahr einen Zweitrunden-Pick 2022 sowie einen Viertrunden-Pick 2023 nach Atlanta geschickt, im Gegenzug kamen Julio Jones sowie ein Sechstrunden-Pick im vergangenen Sommer nach Tennessee.

So richtig ins Rollen kam Jones bei den Titans jedoch nie: Verletzungsbedingt fiel er immer wieder aus, am Ende verzeichnete er lediglich 37 Catches für 496 Yards und einen Touchdown. In nur einem Spiel kam er über die Marke von 70 Receiving-Yards, gleich in Woche zwei gegen die Seahawks.

Jones kommt damit auf den Receiver-Markt und könnte eine Option etwa für die San Francisco 49ers sein, die einen Outside-Receiver gebrauchen könnten und deren Head Coach Kyle Shanahan Jones bestens aus Atlanta kennt. Es ist allerdings davon auszugehen, dass Jones sich mit einem kurzfristigen, eher günstigen Vertrag begnügen muss. Auch die New England Patriots gelten als potenzieller Abnehmer.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung