Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Deutscher Fullback Jakob Johnson wechselt zu den Raiders

Von SPOX
Jakob Johnson wechselt zu den Las Vegas Raiders.

Jakob Johnson hat sein neues Team gefunden: Der deutsche Fullback verständigte sich am Mittwoch mit den Las Vegas Raiders auf einen Einjahresvertrag.

Johnson, der über das International Pathway Program der NFL bei den New England Patriots gelandet war, schaffte dort den Sprung in den Kader und hatte seit 2019 für die Patriots gespielt.

Er absolvierte in der vergangenen Saison 323 Snaps für die Patriots-Offense, nachdem er 2020 bereits 374 Offense-Snaps absolviert hatte. Außerdem kam er auch regelmäßig im Special Team zum Einsatz.

Die Patriots entschieden sich nach der vergangenen Saison dennoch dagegen, Johnson einen neuen Vertrag zu geben und so kam er als Free Agent auf den Markt. Die Raiders auf der anderen Seite hatten ihren Fullback Alec Ingold ebenfalls auf den Markt gelassen, Ingold einigte sich unmittelbar zuvor mit den Miami Dolphins. Das machte den Weg für Johnson nach Las Vegas frei, die beiden Wechsel wurden innerhalb weniger Minuten nacheinander verkündet.

Bei den Raiders trifft der Stuttgarter auf einen alten Bekannten: Der neue Head Coach in Las Vegas ist Josh McDaniels, der zuvor als Offensive Coordinator in New England gearbeitet hatte.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung