Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL: Los Angeles Rams verpflichten Wide Receiver Allen Robinson

Von Marcus Blumberg
Allen Robinson schließt sich den Los Angeles Rams an.

Die Los Angeles Rams haben ihre erste externe Free-Agent-Verpflichtung perfekt gemacht: Sie einigten sich mit Wide Receiver Allen Robinson auf einen Dreijahresvertrag.

Robinson bekommt insgesamt 46,5 Millionen Dollar von denen 30,7 Millionen garantiert sind. Robinson spielte zuletzt vier Jahre für die Chicago Bears, die ihn 2021 mit dem Franchise Tag gehalten hatten.

Die Rams verstärken damit ihr Receiving Corps, das bereits aus den Vorjahres-Startern Offensive Player of the Year Cooper Kupp, Van Jefferson und dem zuletzt verletzten Robert Woods bestand. Ob die Robinson-Verpflichtung eine Rückkehr von Odell Beckham Jr., der sich im Super Bowl das Kreuzband gerissen hat, ausschließt, ist noch unklar.

Robinson war ursprünglich ein Zweitrundenpick der Jacksonville Jaguars im Draft 2014 und schloss sich 2018 nach einer verletzungsbedingt verkorksten Saison 2017 den Chicago Bears als Free Agent an.

In nunmehr acht Saisons in der NFL brachte es Robinson bislang auf 495 Receptions über 6409 Yards und 40 Touchdowns.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung