Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL: Baker Mayfield fordert Trade von Cleveland Browns

Von Marcus Blumberg
Baker Mayfield möchte die Cleveland Browns gerne verlassen.

Baker Mayfield hat einen Trade von den Cleveland Browns gefordert. Das berichten mehrere Medien übereinstimmend.

"Es ist für beide Seiten das Beste, auseinander zu gehen", sagte Mayfield zu Reporter Adam Schefter von ESPN. "Die Beziehung ist zu sehr verbraucht", legte Mayfield nach.

Jedoch haben die Browns dem Quarterback mitgeteilt, dass sie dem Trade-Wunsch nicht entsprechen werden, wie ESPN berichtet.

Mayfields Trade-Forderung kommt, nachdem die Browns versucht hatten, Quarterback Deshaun Watson von den Houston Texans zu akquirieren. Jedoch scheiterten sie mit dem Versuch und wurden am Donnerstag darüber informiert, dass Watson seine No-Trade-Clause nicht für die Browns aufheben werde.

Mayfield hatte bereits am Dienstag eine Art Abschiedsbrief an die Fans in Cleveland via Social Media gerichtet, in dem er sich für die Unterstützung der Leute bedankte.

Baker Mayfield: Interesse an den Colts?

Mayfield wird derweil Interesse an den Indianapolis Colts nachgesagt, während die Seattle Seahawks laut der Journalistin Josina Anderson von CBS Sports intern bereits über einen Trade für Mayfield diskutiert haben sollen.

Mayfield war der erste Pick im Draft 2018 und wurde bereits in seiner Rookie-Saison Starter des Teams. In der Vorsaison plagte er sich mit zahlreichen Verletzungen herum, darunter eine hartnäckige Schulterverletzung, die in der Offseason operiert werden musste. Mayfield geht es fünfte und letzte Jahr seines Rookie-Vertrags und wird garantierte 18,858 Millionen Dollar in der Saison 2022 verdienen.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung