Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL: Deutscher Kicker Dominik Eberle unterschreibt bei Green Bay Packers

Von Marcus Blumberg
Dominik Eberle gab sein NFL-Debüt bei den Houston Texans.

Der deutsche Kicker Dominik Eberle hat bei den Green Bay Packers unterschrieben. Das gab das Team aus Wisconsin am Dienstag bekannt.

"Es ist unglaublich, dass ich jetzt ein Teil von so einem Traditionsteam sein kann", sagte Eberle zu Sport1. "Ich freue mich schon, ein Cheesehead zu werden und in Green Bay zu leben. Ich freue mich auf das erste Spiel, auf die Preseason, aufs Training Camp. Ich werde alles geben und dann schauen wir mal, was dabei herauskommt."

Jedoch stehen Eberles Chancen, tatsächlich den Sprung in den 53-Spieler-Kader zum Saisonstart 2022 zu schaffen, nicht allzu gut. Sein Hauptkonkurrent ist Mason Crosby, der seit 2007 zu den besten Kickern der NFL zählt und in Green Bay fast schon zum Inventar gehört.

Es ist nicht unüblich, für die Offseason-Camps und das Training Camp Ersatzspieler zu verpflichten, da maximal 90 Spieler bis zur Saisonvorbereitung im Kader stehen dürfen.

Eberle war ein Undrafted Rookie aus Utah State, der seine komplette erste Saison 2020 auf der Practice Squad der Las Vegas Raiders verbracht hat. 2021 landete er dann bei den Carolina Panthers und Houston Texans auf der Practice Squad und kam für Houston sogar zu einem Einsatz als Corona-Replacement in Woche 16 gegen die Los Angeles Chargers.

Dominik Eberle: NFL-Debüt für Houston

Eberle versenkte 2 seiner 3 Field-Goal-Versuche, darunter auch ein 51-Yard-Field-Goal. Zudem verwandelte er all seine 5 Extrapunkte.

Eberle stammt aus Nürnberg und machte insgesamt 43 Spiele für Utah State, wo er den Schulrekord mit 359 Punkten hält. Er kam insgesamt auf 64 Field Goals und versenkte all seine 167 Extrapunkte.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung