Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Jacksonville Jaguars entlassen Tim Tebow

Von SPOX
Die Jacksonville Jaguars haben sich von Tim Tebow getrennt

Die Jacksonville Jaguars hatten im Sommer für Aufsehen gesorgt, als man Ex-Quarterback Tim Tebow in neuer Rolle als Tight End verpflichtete. Dieses Experiment wurde jetzt nach dem ersten Preseason-Spieltag beendet.

Am Dienstag vermeldeten die Jaguars die Entlassung des einstigen Erstrunden-Picks, Tebow übersteht somit die erste Welle der Kader-Entlassungen nicht.

Teams müssen bis Dienstagabend ihren Kader auf 85 Spieler kürzen, eine Woche später ist die Verkleinerung auf 80 Spieler fällig. Der finale 53-Mann-Kader muss dann am 31. August verkündet werden.

Tebow hatte beim Preseason-Auftakt der Jaguars gegen die Cleveland Browns immerhin 16 Snaps erhalten, fiel dabei allerdings insbesondere mit einigen unbeholfenen Run-Blocks auf. Der 34-jährige Neu-Tight-End war mit seiner neuen Position ganz offensichtlich noch zu weit davon entfernt, sportlich einen Platz zu verdienen, als dass ein längerer Verbleib zu rechtfertigen gewesen wäre.

Der neue Head Coach Urban Meyer hatte Tebow bereits im College bei Florida trainiert, als Tebow einer der besten College-Quarterbacks aller Zeiten war.

Tebow bedankte sich in einem Social-Media-Post für die Gelegenheit: "Ich wollte Entscheidungen nie aus Angst vor dem Versagen treffen, und ich bin dankbar für die Chance, einen Traum zu verfolgen. Danke an die Jaguars und an jenen, der mich auf dieser Reise unterstützt hat."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung