Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

NFL: Houston Texans verpflichten Patriots-Funktionär Nick Caserio als General Manager

Von SPOX
Nick Caserio (M.) war seit 2008 für die New England Patriots tätig.

Die Houston Texans haben Funktionär Nick Caserio von den New England Patriots als neuen General Manager verpflichtet. Der 45-Jährige tritt somit mit Verzögerung die Nachfolge des entlassenen Bill O'Brien an, der die Rolle in Personalunion mit dem Head-Coach-Posten ausgefüllt hatte.

Caserio war bereits am Dienstag zu einem Vorstellungsgespräch in Houston. Er arbeitete bislang als Director of Player Personnel seit 2008 in New England und war so etwas wie Bill Belichicks rechte Hand im Front Office in Foxborough.

Die Texans hatten bereits 2019 nach der Entlassung von GM Brian Gaine versucht, Caserio zu verpflichten. Die Patriots jedoch blockten den Versuch und legten bei der Liga eine Beschwerde wegen "Tampering" ein, da Caserio noch unter Vertrag stand. Dieser Vertrag lief nun aus.

Caserio war der bevorzugte Kandidat von Jack Easterby, Houstons Executive Vice President of Football Operations. Jener kannte Caserio noch aus gemeinsamen Tagen in New England, als Easterby über sechs Jahre als Character Coach für die Patriots tätig war.

Caserios erste größere Amtshandlung wird es nun sein, einen neuen Head Coach zu finden. Der Posten ist vakant, seit O'Brien im Laufe der abgelaufenen Saison 2020 entlassen worden war.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung