Suche...
NFL

NFL: New Orleans Saints entlassen Pro-Bowl-Guard Larry Warford

Von SPOX
Die New Orleans Saints haben Guard Larry Farword entlassen.

Die New Orleans Saints haben ihren Right Guard Larry Warford entlassen. Erstrundenpick Cesar Ruiz von Michigan wird seinen Platz als Starter vermutlich übernehmen.

Der 29-jährige Warford wurde in jeder seiner drei Saisons bei den Saints für den Pro Bowl nominiert, stand aber vor dem letzten Vertragsjahr seines Vierjahresvertrags in Höhe von 34 Millionen Dollar, den er 2017 unterschrieben hatte. Die Saints haben mit der Entlassung laut Spotrac fast 8 Millionen Dollar an Cap Space kreiert.

Warford galt seit der ersten Runde des NFL Drafts vor wenigen Wochen als Trade-Kandidat, da die Saints Offensive Lineman Cesar Ruiz von Michigan an 24. Stelle auswählten. Head Coach Sean Payton hat bereits erklärt, dass entweder Ruiz oder Center Erik McCoy, der in der vergangenen Saison als Zweitrundenpick positiv überraschte, auf der Position des rechten Guards übernehmen werden.

"Offensichtlich glauben wir, dass einer der beiden ein Guard sein wird, denn wir haben niemanden so hoch gedraftet, um ihn zum Backup zu machen", sagte Payton bereits nach dem Draft und fügte hinzu, dass Warford um seinen Platz kämpfen müsse.

Left Guard Andrus Peat wurde kürzlich mit einem langfristigen Vertrag ausgestattet und scheint auf seiner Position gesetzt.

Warford war 2013 als Drittrundenpick aus der Kentucky University zu den Detroit Lions gekommen und etablierte sich umgehend als Starter. Bei den Saints entwickelte er sich zu einem der besten Spieler auf seiner Position.

Die Saints beginnen ihre Saison 2020 mit einem Duell mit den Tampa Bay Buccaneers und deren Neuzugang Tom Brady. Hier geht es zur Übersicht von Week 1 und zum kompletten Spielplan. Die NFL könnt ihr wie schon in den vergangenen Spielzeiten auf DAZN verfolgen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung