Suche...
NFL

Offiziell: Ravens-Guard Marshal Yanda beendet seine Karriere

Von SPOX
Marshal Yanda beendet seine Karriere.

Marshal Yanda wird seine Karriere beenden. Dies bestätigten die Baltimore Ravens. Yanda soll seine Entscheidung zudem noch in dieser Woche selbst verkünden.

Über ein Karriereende Yandas war bereits seit dem Ende der vergangenen Saison spekuliert worden. Der 35-Jährige hatte sich schon vor der Saison 2019 Gedanken über einen Rücktritt gemacht, sich dann aber doch für das Fortsetzen seiner Karriere entschieden und auch eine Vertragsverlängerung über ein Jahr unterzeichnet.

Yanda war 2007 in der dritten Runde des Drafts von den Ravens ausgewählt worden. Seit 2011 wurde der Guard acht Mal in den Pro Bowl und sieben Mal in ein All-Pro-Team gewählt. Er galt als einer der besten Spieler auf seiner Position und als zukünftiger Hall of Famer.

Baltimore Ravens: Yanda hinterlässt eine Lücke in der O-Line

Eine dementsprechend große Lücke hinterlässt er im Team der Ravens, die eigentlich zu den Favoriten auf den Titel im kommenden Jahr zählen. Mit Bradley Bozeman und Matt Skura verfügte Baltimore bislang bereits über zwei junge und relativ unerfahrene Starter in der Interior Offensive Line. Kandidaten für die Nachfolge Yandas wären Ben Powers (Viertrundenpick 2019) oder Patrick Mekari (Undrafted Free Agent 2019).

Durch die nun entstandene Lücke in der O-Line könnte der AFC-North-Champion jedoch auch in der Free Agency aktiv werden. Mit Brandon Scherff und Joe Thuney könnten zwei der ligaweit besten Guards Free Agents werden, sofern sie nicht mit dem Franchise Tag gehalten werden.

Yanda hätte in der kommenden Saison elf Millionen Dollar verdient, vier Millionen Dollar seines Gehalts waren garantiert. Die Ravens erhalten somit sieben Millionen Dollar zusätzlich an Cap Space.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung