Suche...
NFL

NFL: Green Bay Packers entlassen Tight End Jimmy Graham

SID
Verlässt die Green Bay Packers nach zwei Jahren: Tight End Jimmy Graham.

Die Green Bay Packers haben Tight End Jimmy Graham entlassen. Das teilten sowohl die Franchise als auch der Veteran am Donnerstag mit.

"Die vergangenen zwei Jahre waren interessant. Ich werde viele Erinnerungen, Freundschaften und Momente mit in mein nächstes Kapitel nehmen", teilte Graham via Twitter mit und bedankte sich "für die Unterstützung in diesem so aufregenden Jahr auf der Jagd nach dem so schwer zu erreichenden Ring".

Mit den Packers war Graham in seinem zweiten Jahr in Green Bay erst in den Conference Championships der NFC an den San Francisco 49ers gescheitert (20:37) und verpasste daher seine erste Teilnahme am Super Bowl.

Grahams Zukunft nach Entlassung bei den Packers noch unklar

Green Bay war für den 33 Jahre alten Tight End die dritte Station in der NFL. Graham wurde im NFL Draft 2010 vom damals amtierenden Champion aus New Orleans in der dritten Runde gezogen und spielte anschließend fünf Jahre für die Saints, ehe er zu den Seattle Seahawks ging. In seiner ersten Saison mit den Hawks riss er sich die Patellasehne und verpasste die restliche Saison.

2018 statteten die Packers den fünfmaligen Pro Bowler mit einem Dreijahresvertrag mit einem Gesamtvolumen in Höhe von 30 Millionen Dollar aus. In seinen zwei Jahren bei den Packers machte Graham jedes Spiel und kam bei 93 Receptions auf 1083 Yards und fünf Touchdowns. Insgesamt steht er in seiner nun schon seit zehn Jahren andauernden NFL-Karriere bei 1009 Receptions, 7883 Yards und 74 Touchdowns.

Wohin es Graham nach seiner Entlassung bei den Packers ziehen wird, ist zurzeit noch unklar.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung