Suche...
NFL

NFL: Sperre für Defensive End Myles Garrett von den Cleveland Browns aufgehoben

Von SPOX
Die Sperre für Myles Garrett wurde aufgehoben.

Die NFL hat die Sperre für Defensive End Myles Garrett von den Cleveland Browns aufgehoben. Das gab das Team am Mittwoch in einem Statement bekannt. Garrett war in Woche 10 der vergangenen Saison auf unbestimmte Zeit gesperrt worden.

"Wir heißen Myles mit offenen Armen zurück in unsere Organisation", wird Browns General Manager Andrew Berry in einem Statement der Frachise zitiert. "Wir wissen, dass er dankbar ist, wieder eingesetzt zu werden und alles daran setzt, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und sich als Leader weiterzuentwickeln. Wir freuen uns, seine starke und positive Präsenz als Teammate, Spieler und Person unserer Community zurückzuhaben."

Garrett war Teil einer üblen Schlägerei in Woche 10 der vergangenen Saison gegen die Pittsburgh Steelers, als er Quarterback Mason Rudolph den Helm vom Kopf riss und mit diesem auf dessen Kopf schlug. Daraufhin wurde Garrett von der Liga für unbestimmt Zeit gesperrt.

Ohne Garrett litt Clevelands Defensive in den darauffolgenden Spielen merklich und die Browns beendeten die Saison mit einer Bilanz von 6-10.

Mit 10 Sacks in zehn Spielen war Garrett zum Zeitpunkt seiner Sperre in den Top-5 der NFL. Seine 30,5 Sacks in den ersten drei Saisons sind zudem die meisten eines Browns-Spieler in der Franchise-Geschichte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung