Suche...
NFL

Daniel Jones verpasst wohl Spiel gegen Philadelphia Eagles: Eli Manning soll starten

Von SPOX
Daniel Jones wird gegen die Eagles durch Eli Manning ersetzt werden.

Daniel Jones wird das Spiel der New York Giants gegen die Philadelphia Eagles wohl verpassen. Das teilte Head Coach Pat Shurmur am Mittwoch mit.

Damit würde Eli Manning die Rolle des Starting Quarterbacks zumindest für ein Spiel wieder übernehmen. Manning war nach den ersten beiden Saisonspielen als Starter durch Jones ersetzt worden.

Laut Shurmur leidet Jones derzeit an einer leichten Knöchel-Verstauchung. Der 22-Jährige muss seinen Fuß daher aktuell schonen und wird bis zum Spiel in der Nacht auf Dienstag aller Voraussicht nach nicht fit werden.

In der laufenden Saison verzeichnete Jones in elf Spielen für die Giants bislang 2374 Passing Yards bei 18 Touchdown-Pässen und 11 Interceptions. Zudem kommt er auf 241 Rushing Yards und 2 Rushing Touchdowns. Mit 15 Fumbles führt er zudem die Liga an.

Jones war im vergangenen Draft an sechster Position überraschend früh von den Giants ausgewählt worden. General Manager Dave Gettleman hatte viel Kritik für seine Entscheidung einstecken müssen, Jones zeigte in seinen bisherigen Auftritten aber zumindest schon einige gute Ansätze.

Eli Manning: Letztes Spiel vor dem Karriereende?

Manning, der somit nach fast drei Monaten Pause wahrscheinlich sein Comeback auf dem Football-Feld feiern darf, verlor seine letzten fünf Spiele gegen die Eagles allesamt. Sein letzter Sieg über den Division-Rivalen gelang ihm im November 2016.

In seinen beiden Spielen der laufenden Saison warf Manning für 556 Yards bei 2 Touchdowns und 2 Interceptions. Der Vertrag des 38-Jährigen läuft am Saisonende aus, der Auftritt gegen Eagles könnte somit der letzte in der Karriere des zweifachen Super-Bowl-Siegers sein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung