Suche...
NFL

NFL News: Titans setzen Mariota wohl auf die Bank - Tannehill startet in Week 7

Von SPOX
Quarterback-Tausch bei den Titans: Ryan Tannehill ersetzt in Week 7 wohl Marcus Mariota.

Bei den Tennessee Titans bahnt sich offenbar ein Quarterback-Tausch an. Wie NFL-Insider Ian Rappoport am Dienstag berichtet, wird Ryan Tannehill anstelle von Marcus Mariota in Week 7 gegen die Los Angeles Chargers starten.

Tannehill war in der Offseason via Trade von den Miami Dolphins zu den Titans gekommen und hatte bereits in der vergangenen Woche seinen ersten großen Auftritt für die Franchise aus Nashville.

Bei der 0:16-Niederlage gegen die Denver Broncos am Sonntag ersetzte der langjährige Starting-Quarterback der Dolphins den formschwachen Mariota im dritten Viertel, nachdem dieser zwei Interceptions geworfen hatte. Tannehill warf anschließend für 144 Yards (13/16), verzeichnete allerdings ebenfalls eine Interception.

Mariota, der zweite Pick im Draft von 2015, spielt seine bislang schwächste Saison für die Titans und bringt nur 59,1 Prozent seiner Pässe zu seinen Mitspielern (Karriere-Tiefstwert). Seit dem Blowout-Sieg über die Cleveland Browns in Week 1 (43:13) hat die Titans-Offense in keinem Spiel mehr als 24 Punkte zustande gebracht.

Titans-Spieler Walker: Tannehill noch immer ein "Elite-Quarterback"

"Es ist eine schwere Entscheidung. Ich denke, dass das ganze Team hinter Nummer 8 (Mariotas Rückennummer, Anm. d. Red.) steht", sagte Safety Kevin Byard nach der Niederlage gegen die Broncos und Mariotas Verbannung auf die Bank: "Ich unterstütze ihn bei allem, aber das ist eine Coach-Entscheidung. Wenn sie denken, dass Nummer 17 (Tannehills Rückennummer, Anm. d. Red.) uns die beste Chance auf Siege gibt, kann ich verstehen, dass sie diese Entscheidung treffen."

Ähnlich äußerte sich auch Tight End Delanie Walker, der Tannehill attestierte, nach wie vor ein "Elite-Quarterback" zu sein, der ein Team übernehmen könne. Der 31-Jährige, der 2012 im Draft an Nummer acht von den Dolphins gezogen wurde, war sechs Spielzeiten lang der Starting-Quarterback in Miami und führte die Franchise 2016 sogar in die Playoffs. In den vergangenen drei Jahren wurde er jedoch immer wieder von teils schweren Verletzungen zurückgeworfen und im Sommer von den Dolphins für zwei Draftpicks (sechste Runde 2019, vierte Runde 2020) an die Titans abgegeben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung