Suche...
NFL

International Games 2019 verkündet: Bears, Rams und Texans in London

Von SPOX
Im Rahmen der International Series werden in diesem Jahr vier Spiele in London stattfinden.

Die NFL hat die Termine und Spielorte für die International Game Series 2019 bekannt gegeben. Unter anderem die Los Angeles Rams und die Carolina Panthers kommen nach London - los geht's aber mit Jon Gruden und den Oakland Raiders.

Europäische Fans können sich auch in diesem Jahr wieder auf zahlreiche Superstars freuen. So werden Offense-Freunde mit Cam Newton und Deshaun Watson versorgt und Defense-Liebhaber mit den absoluten Pass-Rush-Superstars Aaron Donald und Khalil Mack.

Dabei finden in diesem Jahr zwei Spiele auch im jüngst fertig gestellten Stadion der Tottenham Hotspur statt. Die anderen beiden Partien in London steigen wie gewohnt im Wembley Stadium.

NFL International Series 2019 - Daten zu den London Games:

London-Spiel 1: Oakland Raiders vs. Chicago Bears

  • Datum: 6. Oktober, 19 Uhr(alle Zeitangaben nach deutscher Zeit)
  • Spielort: Tottenham Hotspur Stadium

London-Spiel 2: Tampa Bay Buccaneers vs. Carolina Panthers

  • Datum: 13. Oktober, 15.30 Uhr
  • Spielort: Tottenham Hotspur Stadium

London-Spiel 3: Los Angeles Rams vs. Cincinnati Bengals

  • Datum: 27. Oktober, 18 Uhr
  • Spielort: Wembley Stadium

London-Spiel 4: Jacksonville Jaguars vs. Houston Texans

  • Datum: 3. November, 15.30 Uhr
  • Spielort: Wembley Stadium

London-Spiele 2019: Vorverkauf der Tickets

Der Online-Vorverkauf für die beiden Partien im Wembley Stadium beginnt am Montag, den 25. Juni, um 11 Uhr deutscher Zeit. Ab dann können sich Fans via ticketmaster.co.uk/nfl maximal acht Tickets pro Person für die Spiele Rams vs. Bengals und Jaguars vs. Texans bestellen.

Der Vorverkauf für die Spiele im Tottenham Hotspur Stadium, Raiders vs. Bears und Buccaneers vs. Panthers, beginnen drei Tage später, am 27. Juni, um 11 Uhr deutscher Zeit.

Die Preise für die Tickets variieren dabei je nach Stadion. Im Wembley sind die günstigsten Einzeltickets für 48,25 Euro zu haben, die teuersten Tickets an der Sideline kosten rund 182 Euro. Im Tottenham Hotspur Stadium zahlt man dahingegen 62,45 Euro in der günstigsten Kategorie und gut 142 Euro für die besten Plätze.

NFL International Series 2019 - das Mexiko-Spiel:

Los Angeles Chargers - Kansas City Chiefs

  • Datum: 19. November, 2.15 Uhr
  • Spielort: Estadio Azteca

Fans in Mexiko werden also mit der vermeintlich spektakulärsten Ansetzung aller International Games für das im letzten Jahr ausgefallene Spiel der Rams gegen die Chiefs entschädigt. Das Spiel musste aufgrund von starken Regenfällen, welche den Platz im Aztekenstadion in Mexiko stark beschädigten, abgesagt werden.

Auffallend außerdem ist, dass die NFL gleich drei Divisional Matchups für internationale Spiele angesetzt hat - lediglich Raiders vs. Bears und Rams gegen Bengals sind keine Division-interne Duelle.

NFL: Was sind die London Games und wo wird noch gespielt?

Die London Games sind Teil der NFL International Series. Im Rahmen dieser werden Spiele der Regular Season außerhalb der USA ausgetragen. Für die NFL und ihre Teams ist das die ideale Gelegenheit, um sich noch besser auf dem europäischen Markt zu positionieren. Für die Fans auf dem hiesigen Kontinent ist es die Chance, NFL-Partien live vor Ort zu verfolgen - ohne dabei extra in die Staaten reisen zu müssen.

Die International Series hatte in der Vergangenheit jedoch nicht nur Europa als Ziel. Ihr Debüt feierte sie nämlich am 2. Oktober 2005 im Aztekenstadion in Mexiko City. Damals gewannen die Arizona Cardinals mit 31:14 gegen die San Francisco 49ers. Auch 2016 und 2017 gastierte die NFL in der mexikanischen Hauptstadt: 2016 siegten die Oakland Raiders über die Houston Texans mit 27:20, 2017 setzte es für die Raiders im Süden der USA eine Pleite gegen die Patriots.

Und die Liga plant auch in Mexiko langfristig: Während der vergangenen Regular Season wurde verkündet, dass bis 2021 fest ein Spiel pro Jahr in Mexiko City stattfinden wird.

NFL Schedule 2019 - so sieht Week 1 aus:

DatumHeim-TeamGast-Team
6. September, 2.20 UhrChicago BearsGreen Bay Packers
8. September, 19 UhrMiami DolphinsBaltimore Ravens
8. September, 19 UhrCarolina PanthersLos Angeles Rams
8. September, 19 UhrCleveland BrownsTennessee Titans
8. September, 19 UhrJacksonville JaguarsKansas City Chiefs
8. September, 19 UhrMinnesota VikingsAtlanta Falcons
8. September, 19 UhrNew York JetsBuffalo Bills
8. September, 19 UhrPhiladelphia EaglesWashington Redskins
8. September, 22.05 UhrLos Angeles ChargersIndianapolis Colts
8. September, 22.05 UhrSeattle SeahawksCincinnati Bengals
8. September, 22.25 UhrArizona CardinalsDetroit Lions
8. September, 22.25 UhrTampa Bay BuccaneersSan Francisco 49ers
8. September, 22.25 UhrDallas CowboysNew York Giants
9. September, 2.15 UhrNew England PatriotsPittsburgh Steelers
10. September, 1.10 UhrNew Orleans SaintsHouston Texans
10. September, 5.20 UhrOakland RaidersDenver Broncos
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung