Suche...
NFL

Jets verpflichten Quarterback McCown

Von SPOX
Josh McCown unterschrieb einen Einjahresvertrag in New York

Nachdem Geno Smith und Ryan Fitzpatrick die New York Jets verlassen haben, hat sich Gang Green zumindest eine Übergangslösung geholt: Josh McCown (ehemals Cleveland Browns) unterschreibt bei den Jets.

McCown erhält einen Einjahresvertrag in New York, das bestätigte sein Berater Mike McCartney am Montag. Der 37-Jährige kassiert dabei laut NFL-Network-Insider Ian Rapoport sechs Millionen Dollar, mit allen möglichen Boni-Zahlungen soll der Deal gar bis zu 13 Millionen Dollar wert sein. Es ist die achte Station von McCown in der NFL.

Erlebe die NFL Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Routinier wird die Jets womöglich als Starter in die kommende Saison führen, sollten die Verantwortlichen keinen weiteren Quarterback mehr verpflichten. Auch die finanziellen Details des Vertrags deuten darauf hin. New York sieht die Youngster Bryce Petty und Christian Hackenberg allem Anschein nach zumindest für die kommende Saison nicht als Starter, auch Ex-Bears-Quarterback Jay Cutler wurde daher bereits mit Gang Green in Verbindung gebracht.

McCown, inzwischen 37 Jahre alt, absolvierte in der vergangenen Saison fünf Spiele für die Browns (1.100 YDS, 6 TD, 6 INT). Der Routinier stand seit dem Beginn der Free Agency auch bei den Dallas Cowboys auf dem Zettel, wo er den Backup-Posten von Tony Romo hätte übernehmen können.

McCowns Karriere-Statistiken im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung