Cookie-Einstellungen
Suche...
NFL

Saisonaus für Browns-QB McCown

Von SPOX
Josh Mc Cown zog sich einen Schlüsselbeinbruch zu
© getty

Josh McCown hat sich bei der dramatischen 27:33-Heimniederlage der Cleveland Browns gegen die Baltimore Ravens das Schlüsselbein gebrochen und fällt bis zum Saisonende aus. Die Verletzung des Quarterbacks könnte für den nach einer weiteren Partynacht degradierten Johnny Manziel eine neue Chance bedeuten.

Browns-Coach Mike Pettine ist nach der Verletzung von McCown erneut zum Umdenken gezwungen. Eigentlich hatte er Johnny Manziel zum Starter für die restliche Saison ernannt, bis dieser sich mit einer erneuten Partynach inklusive belastendem Videomaterial dafür bedankte. Pettine warf seine Pläne anschließend sofort über Bord und degradierte Johnny Football sogar zum dritten Quarterback hinter Austin Davis.

McCown, der die Browns gegen Baltimore somit doch aufs Feld führte, zog sich bei der bitteren 27:33-Niederlage eine Schulterverletzung zu, die sich nun als Schlüsselbeinbruch herausstellte. "Es ist einfach bitter. Josh ist enorm wichtig für das Team, egal ob im Locker Room, auf dem Trainingsplatz oder im Spiel. Ich kann gar nicht genug Positives über ihn sagen", gab der geknickte Pettine zu Protokoll.

Die Saison ist für den 36-Jährigen somit gelaufen und stellt seinen Headcoach vor eine schwierige Entscheidung. Gibt er Forderungen der Browns-Anhänger nach und lässt Manziel sein Fehlverhalten wieder einmal durchgehen? Oder bleibt er hart und lässt Davis ab der kommenden Woche starten? "Ich werde dieses Fass nicht aufmachen und mich erst am Mittwoch äußern", sagte Pettine dazu.

Die NFL in der Übersicht

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung