Suche...
NFL

Kabinenprügelei! Smith fällt lange aus

SID
Quarterback Geno Smith wird den Saisonauftakt der Jets im September verpassen
© getty

Die New York Jets müssen einen großen Rückschlag in ihrer Saisonvorbereitung hinnehmen. Nach einer Auseinandersetzung mit Linebacker IK Enemkpali hat Quarterback Geno Smith einen doppelten Kieferbruch erlitten.

Smith wird sich einer Operation unterziehen müssen und anschließend wohl für sechs bis zehn Wochen ausfallen. Damit verpasst der 24-Jährige in jedem Fall den Saisonstart der New Yorker Franchise in rund fünf Wochen. Die Jets reagierten sofort auf den Vorfall und entließen umgehend Enemkpali.

Jets-Coach Todd Bowles bestätigte die Meldung in einer Pressekonferenz vor dem Training. "Es war eine total kindische Angelegenheit", so der merklich genervte Bowles. "Sechstklässler hätten das geregelt bekommen."

Anstelle des verletzten Smith wird Ryan Fitzpatrick somit aller Voraussicht nach als Starting Quarterback der Jets in die kommende Saison gehen. Für die Anhänger des Teams sind die Nachrichten besonders bitter, da Smith bislang überzeugende Trainingsleistungen vorweisen konnte. Der ehemalige Second Round Pick war im Training bis Montag ohne Interception geblieben.

Alles zur NFL

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung