Cookie-Einstellungen
NBA

NBA Playoffs: Kyrie Irving erhält nach Mittelfinger-Geste gegen Fans der Boston Celtics saftige Geldstrafe

Von Philipp Jakob
Kyrie Irving zeigte den Celtics-Fans in Spiel 1 der Playoff-Serie zwischen Brooklyn und Boston den Mittelfinger.

Die NBA hat Kyrie Irving zur Kasse gebeten. Der Point Guard der Brooklyn Nets muss 50.000 Dollar zahlen, nachdem er in Spiel 1 bei den Boston Celtics Fans den Mittelfinger zeigte und zusätzlich "unangebrachte" Worte sagte.

Während der knappen Niederlage in Spiel 1 wurde Irving mehrfach von den Kameras eingefangen, wie er in Richtung der Zuschauer Mittelfinger zeigte. Bereits nach der Partie verteidigte Irving sein Verhalten und berichtete, was ihm alles entgegen geworfen wurde.

"Das macht natürlich nicht jeder Fan, ich möchte nicht alle Fans in Boston attackieren", stellte der 29-Jährige klar, aber: "Wenn Leute 'P***y' oder 'Bi**' und 'F*** dich' und sowas brüllen, dann kann man das nur bis zu einer gewissen Grenze einstecken. Wir sind diejenigen, von denen erwartet wird, sanftmütig und demütig zu sein - scheiß drauf, es sind die Playoffs. Es ist nun mal, wie es ist."

Für Irving war es nicht die erste Strafe, die er aufgrund einer Auseinandersetzung mit einem Fan kassierte. Zusammen mit Kevin Durant musste der Guard bereits 140.000 Dollar berappen, das Duo wurde insgesamt fünfmal in dieser Saison bestraft. Überhaupt gab es neun Strafen der Liga für unangebrachte Worte gegenüber Fans.

Die Beziehung mit den Fans der Celtics ist für Irving ohnehin problematisch. Der Guard spielte zwischen 2017 und 2019 für die Celtics, bevor er sich im Sommer 2019 als Free Agent den Nets anschloss, obwohl er vor der Saison 2018/19 versicherte, dass er in Boston verlängern wollen. In den vergangenen Playoffs sorgte der Guard zudem für Wirbel, als auf das Logo der Celtics auf dem Court trat und dann vor wenigen Monaten die Fans der Celtics mit einer "verschmähten Freundin" verglich.

Trotz all der Vorkommnisse spielte Irving eine grandiose Partie und legte in 42 Minuten 39 Punkte und 4 Steals auf. Trotz allem siegten die Celtics mit 115:114 durch einen Buzzerbeater von Jayson Tatum. Spiel 2 der Serie findet in der Nacht auf Donnerstag um 1 Uhr deutscher Zeit statt.

Celtics vs. Nets: Die Serie im Überblick (1-0)

SpielDatumUhrzeitHeimAuswärtsErgebnis
117. April21.30 UhrBoston CelticsBrooklyn Nets115:114
221. April1 UhrBoston CelticsBrooklyn Nets-
324. April1.30 UhrBrooklyn NetsBoston Celtics-
426. AprilTBDBrooklyn NetsBoston Celtics-
5*28. AprilTBDBoston CelticsBrooklyn Nets-
6*30. AprilTBDBrooklyn NetsBoston Celtics-
7*1. MaiTBDBoston CelticsBrooklyn Nets-

*falls nötig

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung