Cookie-Einstellungen
NBA

NBA, Lakers News und Gerüchte: DeMar DeRozan glaubte an Wechsel nach Los Angeles - LeBron James vor Rückkehr

Von Ole Frerks
DeMar DeRozan (l.) gehört mit seinen Chicago Bulls zu den positiven Überraschungen der bisherigen Saison.

DeMar DeRozan rechnete in der Offseason fest mit einem Wechsel zu den Los Angeles Lakers, bevor diese sich für Russell Westbrook entschieden. LeBron James könnte noch in dieser Woche auf den Court zurückkehren.

DeMar DeRozan glaubte an Wechsel zu den Los Angeles Lakers

DeMar DeRozan spielt bei den Chicago Bulls derzeit überragenden Basketball und zählt zu den positiven Überraschungen des Saisonstarts. Nachdem Chicago kürzlich auch gegen die Lakers gewann, sprach der in Los Angeles geborene Swingman über seine Offseason und gab zu, dass er eigentlich mit einem Wechsel zu den Lakers gerechnet hatte.

"Ich hatte das Gefühl, dass es eine gemachte Sache war, dass ich zu den Lakers gehen würde. Ich stand davor, nach Hause zurückzukehren", sagte DeRozan zu Yahoo! Sports. "Aber es hat vom Geschäftlichen her einfach nicht funktioniert. Das ist ein Teil des Spiels, man kann es nicht ändern. Meine nächste Option war Chicago und das hat super funktioniert."

DeRozan ging als Free Agent in die Offseason, ein Verbleib bei den San Antonio Spurs galt von Beginn an als unwahrscheinlich. Der 32-Jährige sagte, dass er im Sommer mehrere Gespräche mit Lakers-Star LeBron James geführt habe und dass sein Agent Aaron Goodwin mehrere Gespräche geführt habe, um einen Wechsel nach L.A. möglich zu machen. Es wäre nur per Sign-and-Trade zu realisieren gewesen.

Die Lakers jedoch wählten dann eine andere Route, als sie von der Möglichkeit erfuhren, einen Trade für Russell Westbrook einzufädeln. Nach dessen Verpflichtung war ein DeRozan-Deal finanziell nicht mehr möglich. Schlussendlich wechselte dieser für drei Jahre und 85 Millionen Dollar nach Chicago. DeRozan und die Bulls stehen nun aktuell mit einer 10-4-Bilanz auf Platz 2 der Eastern Conference.

DeMar DeRozan: Seine Statistiken bei den Bulls

SpielePunkteFG%3FG%ReboundsAssists
1426,95137,15,44,1

LeBron James steht wohl vor Rückkehr

Nach zwei Wochen Pause steht LeBron James wohl kurz vor der Rückkehr zu den Lakers. Wie ESPN berichtet, herrscht im Team "wachsender Optimismus" vor, dass James in der Nacht auf Samstag beim Traditionsduell gegen die Boston Celtics wieder auf dem Court stehen könnte.

Wie Frank Vogel bereits am Sonntag sagte, hat James nach seiner Bauchmuskelzerrung in den vergangenen Tagen wieder mit individuellen Workouts begonnen. Nun soll der nächste Schritt für den 36-Jährigen erfolgen.

Die Lakers stehen derzeit bei einer 8-7-Bilanz, James hat bislang neun der 15 Spiele verpasst. In seinen Einsätzen kam der viermalige MVP auf 24,8 Punkte, 5,5 Rebounds und 7 Assists im Schnitt.

Staples Center bekommt neuen Namen

Die Halle der Lakers (und derzeit auch noch der Clippers) wird in Kürze einen neuen Namen erhalten. Wie Shams Charania (The Athletic) berichtet, wird das Staples Center ab dem 25. Dezember Crypto.com Arena heißen. Wie die L.A. Times ergänzt, soll das Unternehmen für die Namensrechte 700 Millionen Dollar bezahlt haben.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung