Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: Nikola Jokic erhält nach Ausraster Sperre über ein Spiel - Brüder drohen Morris

Von Daniel Berchem
Nikola Jokic erhält nach Revanche-Foul Sperre über ein Spiel.

Die Schubs-Attacke von Nikola Jokic gegen Markieff Morris beim 113:96-Erfolg der Nuggets gegen die Miami Heat hat nun erste Konsequenzen nach sich gezogen. Der Serbe wurde für ein Spiel gesperrt und muss zudem eine Geldstrafe zahlen.

Die NBA verkündete ihre Entscheidung über das Straßmaß in einem offiziellen Statement. Der amtierende MVP wird somit im Spiel der Nuggets gegen die Pacers in der Nacht auf Donnerstag nicht zur Verfügung stehen, darüber hinaus erhält er für die angesprochene Partie keine Bezahlung und muss separat noch einmal 50.000 US-Dollar Strafe zahlen.

Der Grund für die Maßnahmen war ein hartes Foul des Serben, der Morris mit einem Bodycheck wenige Minuten vor Spielende zu Boden brachte. "Es war ein sehr gefährliche und dreckige Aktion", sagte Heat-Coach Erik Spoelstra nach der Partie. Zuvor foulte Morris den Nuggets-Star mit einem robusten Ellbogen-Schlag.

Auch Morris (50.000 US-Dollar) und sein Teamkollege Jimmy Butler (30.000 US-Dollar) werden zur Kasse gebeten, ersterer für das ursprüngliche Foul an Jokic, letzterer für die Provokation weiterer Auseinandersetzungen im Anschluss an den Jokic-Ausraster.

Auseinandersetzung zwischen Marcus Morris und den Jokic Brüdern auf Social Media

"Er hat gewartet, bis mein Bruder ihm den Rücken zugekehrt hat. Ist notiert", twitterte Markieffs Zwillingsbruder Marcus Morris (L.A. Clippers) nach dem Spiel. Die Antwort der Jokic-Brüder ließ nicht lange auf sich warten: "Du solltest es dabei belassen, anstatt unseren Bruder in der Öffentlichkeit zu bedrohen. Dein Bruder hat zuerst eine Aktion abgezogen."

Der Tweet enthielt zudem eine Warnung an Morris. "Wenn du noch einen Schritt weiter gehen willst, werden wir dich erwarten!", so die Jokic Brüder Nemanja und Strahinja. Dass es sich bei den "@JokicBrothers" um einen echten Account handelt, wurde inzwischen von dem Journalisten Mike Singer (Denver Post) bestätigt.

Die beiden Brüder des Nuggets-Stars waren schon öfter bei Spielen im Publikum und legten sich dort schon das ein oder andere Mal mit Spielern an. Medienberichten zufolge sollen sich die beiden bereits Tickets für das nächste Duell zwischen den Nuggets und Heat besorgt haben. Dieses findet am 30. November statt.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung