Cookie-Einstellungen
NBA

NBA News: LeBron James sieht positiven Start des Training Camps der Los Angeles Lakers

Von Philipp Jakob
LeBron James ist mit dem Start des Lakers-Training-Camps offenbar äußerst zufrieden.

LeBron James hat seinen Los Angeles Lakers einen positiven Start ins Training Camp bescheinigt. Er spüre vor allem eine "neue Energie" im Team. Head Coach Frank Vogel lobte die Führungsqualitäten seines Superstars.

"Einfach nur die Energie", das sei die größte Veränderung im Vergleich zum Vorjahr, betonte LeBron James nach den ersten beiden Trainingstagen der Lakers. "Man spürt definitiv eine Veränderung der Energie in den ersten beiden Einheiten im Vergleich zum letzten Jahr."

Vor dem Start der vergangenen Saison hatte der damalige Champion weniger als zwei Monate Pause nach der Bubble in Disney World, bevor die Vorbereitung auf die neue Spielzeit losging. Nach dem Playoff-Aus 2021 in der ersten Runde gegen die Phoenix Suns hatten die Lakers aber vier Monate Pause und gehen nun mit einem umstrukturierten Team mit elf neuen Spieler in die Saison.

"Vergangenes Jahr hat die Bubble alles von dir genommen. Jeder kleine Funken Energie war komplett weg, als wir die Bubble verlassen haben", führte der 36-Jährige weiter aus. "Nach der kurzen Pause waren wir alle ein wenig ausgelutscht. Wir hatten einfach nicht die Gelegenheit für eine mentale Pause."

Dies sei nun anders, das Team gehe mit einer neuen Energie in die Vorbereitung. Auch die Neuzugänge hätten Enthusiasmus entfacht, allerdings bedeutet ein umstrukturierter Kader auch einiges an Arbeit. "Ihr hört es an meiner Stimme, ich habe viel geschrien in den vergangenen Tagen, damit alles richtig umgesetzt wird", so LeBron mit leicht heiserer Stimme. "Aber das ist etwas Gutes."

Lakers-Coach Frank Vogel lobt LeBron James

Lob erhielt der King zudem von Lakers-Coach Frank Vogel: "Er gibt den Ton in Sachen Achtsamkeit vor. Er hängt an jedem Wort von den Coaches, stellt sicher, dass es jeder versteht und richtig ausführt. Wenn ein kleines Detail verbessert werden muss, dann bringt er das zur Sprache. Wenn seine Stimme heiser ist, dann aufgrund seiner Intensität im Training."

James lobte vor allem die Neuzugänge Kendrick Nunn, Kent Bazemore und DeAndre Jordan für einen starken Start ins Training Camp. Rückkehrer Rajon Rondo schwärmte zudem von Carmelo Anthony: "Ich glaube, Melo hat noch nicht danebengeworfen, seit er ein Laker ist." Los Angeles startet am 3. Oktober gegen die Brooklyn Nets in die Preseason.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung